Zum Hauptinhalt springen

Software

Neuzugänge

Software: Expertenwissen und Anwenderberichte zu Business-Lösungen

Betriebssysteme, Datenbanken, Groupware, CRM, Dokumentenmanagement und vieles mehr: Software hält den Betrieb in Unternehmen am Laufen. In fast jeder Branche finden sich allgemeine und spezifische Lösungen, mit denen die Organisation und Wertschöpfungskette verwaltet wird. Ein klassisches Beispiel ist die Warenwirtschaft: Um das komplexe Zusammenspiel der Warenströme effizient und kostengünstig zu administrieren, lassen sie sich mit einer Unternehmenssoftware automatisieren. Ein Warenwirtschaftssystem oder eine ERP-Lösung (Enterprise Resource Planning) mit zentraler Datenbank sorgt für reibungslose Abläufe und schont die personellen Ressourcen. Dabei werden Standardanwendungen häufig auf die individuellen Anforderungen angepasst – hier kommen Entwicklungssysteme und Tools ins Spiel, die eine Customization ermöglichen und optimieren.

Zusammengefasst zählen folgende zentrale Lösungen zur Unternehmenssoftware:

  • Betriebssysteme (Windows, Linux, iOS etc.) für die Lauffähigkeit der Hardware
  • Enterprise-Ressource-Planning-Software (ERP) für die Ressourcenplanung
  • Customer-Relationship-Management-Software (CRM) für das Kundenbeziehungsmanagement
  • Customer-Experience-Management-Software (CEM) für das Kundenerfahrungsmanagement
  • Dokumentenmanagement-Systeme (DMS) für die elektronische Dokumentenverwaltung
  • Projektmanagement-Software (PM) für die Projektdurchführung
  • Human-Resources-Software (HR) für das Personalwesen
  • Business-Intelligence-Software (BI) für die Datenaufbereitung und -analyse
  • Software für Buchhaltung und Rechnungswesen

Dazu kommt eine Vielzahl branchenspezifischer Business-Anwendungen, beispielsweise technische C-Applikationen (CAD, CAM etc.)

Mieten oder kaufen? Der Kostenfaktor bei Unternehmenssoftware

Da Software hohe Kosten verursacht, ist eine genaue Kalkulation der Total Cost of Ownership (TCO) unverzichtbar. Sie können Unternehmenssoftware grundsätzlich kaufen, mieten oder selbst entwickeln: Lizenzen, Open Source, SaaS, On-premise oder Cloud sind hier Schlagworte, die in die Entscheidung für ein Kostenmodell einfließen. Treffen Sie diese und andere unternehmenskritischen Beschlüsse auf Basis fundierter Informationen. Unsere Webcasts, Whitepaper, Anwenderberichte, eBooks und Studien rund um das Thema Business-Lösungen und Enterprise-Software liefern Ihnen das Know-how, das Sie benötigen.

Ohne Updates keine funktionierende Business-Software

Aus Anwendersicht sollte Software vor allem eines: Funktionieren! Betriebssysteme auf dem aktuellen Stand zu halten, spielt hierbei eine große Rolle. Dabei profitieren Sie nicht nur von funktionellen Patches der Hersteller, sondern schließen auch Sicherheitslücken. Die IT-Verwaltung erstreckt sich auf Desktops, Server und mobile Endgeräte mit einer Vielzahl von Apps. Dazu kommt Software im Hintergrund, die ohne vom User wahrgenommen zu werden, andere Anwendungen erst nutzbar macht. Auch diese gilt es zu pflegen und zu schützen. Ein Data Warehouse bzw. Data Lake als Sammelort des wichtigsten Kapitals eines Unternehmens – der Daten – darf nicht ausfallen oder gehackt werden. Der administrative Aufwand beim Betrieb der Business-Software kann sich je nach Produkt stark unterscheiden und sollte bei der Auswahl berücksichtigt werden.

Herausforderungen und Entwicklungen: Remote Work und Künstliche Intelligenz (KI)

Das Thema Groupware, Workflow und Collaboration ist während der Corona-Pandemie stark in den Fokus gerückt und hat viele Unternehmen dazu veranlasst, entsprechende Lösungen für die Remote-Zusammenarbeit zu implementieren. Videokonferenzen und Online-Meetings sind Werkzeuge, die voraussichtlich auch in Zukunft einen hohen Stellenwert behalten werden. Sich langfristig darauf einzustellen und hier auch das Thema Security im Auge zu behalten, ist eine der Herausforderungen im Bereich Business-Software. Machine Learning und KI sind auf dem Vormarsch und nicht nur ein Trend. Ob und wie Artificial Intelligence (AI) Ihr Unternehmen voranbringen kann, erfahren Sie bei heise Business Services von ausgewiesenen Experten.

Sehen Sie sich jetzt Webcasts zu diesem und allen anderen Themen rund um Software an, laden Sie eBooks herunter, lesen Sie Case Studies, abonnieren Sie unsere Newsletter und verschaffen Sie sich so einen Wissensvorsprung!

 

Weniger