Zum Hauptinhalt springen

Hardware

Neuzugänge

Hardware – vom Client bis zum Router die passende Infrastruktur aufbauen und managen

Ohne Hardware läuft im Unternehmen digital gar nichts. Mitarbeiter benötigen einen Computer bzw. Laptop, um überhaupt produktiv arbeiten zu können. Dazu kommt die notwendige Peripherie wie ein Bildschirm, die Tastatur und ein Drucker. Client-Systeme sind aber nur eine Seite der Infrastruktur, die andere bilden Server und Netzwerkhardware. Sie ermöglichen eine Vernetzung der einzelnen Rechner, den Zugriff auf On-Premise- und Cloud-Lösungen und die Anbindung an zentrale Speicher für die Daten. Der Beschaffung, Verwaltung und Wartung der Hardware kommt eine zentrale Bedeutung zu, um Abläufe im Betrieb reibungslos zu gestalten. Dabei gilt es, sämtliche Komponenten auf einem sicheren Stand zu halten, ohne die Kosten aus dem Blick zu verlieren. Mit unseren Webcasts, Whitepaper und eBooks

  • behalten Sie den Überblick über die technischen Entwicklungen im Bereich Hardware,
  • können Sie Verwaltungs- und Sicherheitsprobleme gezielt lösen,
  • verschaffen Sie sich Wettbewerbsvorteile durch effizientes Client-Management,
  • erfüllen Sie die Anforderungen an Standardisierung sowie Sicherheit
  • und bewältigen Herausforderungen wie mobiles Arbeiten.

Know-how von der kleinen Komponente im Endgerät bis zur großen Sicherheitsfrage

Der Einkauf und die Administration von Hardware ist alles andere als profan. Schließlich stecken im Gehäuse eines Endgeräts wie einem Notebook ein Prozessor, eine Grafikkarte, Arbeitsspeicher und viele andere Komponenten. Entsprechendes Detailwissen ist die Voraussetzung dafür, dass die Hardware Ihren Anforderungen entspricht. Reicht die Leistung der CPU auch für rechenintensive Prozesse, ist die Auflösung des Displays ausreichend für die Anwendungen in Ihrem Unternehmen oder wird auf jeden Fall ein externer Monitor benötigt? Zu den technischen Fragestellungen kommen Überlegungen zum Management der Clients. In Zeiten von zunehmender Arbeit im Homeoffice rückt insbesondere der Endgeräteschutz von Mobile Devices in den Fokus. Sind Laptop, Tablet und Smartphone sicher und wie steht es um Sicherheitslücken in der Netzhardware? Experten geben bei heise Business Services die Antworten und liefern Ihnen das Know-how, um die Herausforderungen im Kleinen wie im Großen zu meistern.

Netzwerk und Storage – elementare Bestandteile der Hardware

Datenschutz hat nicht erst seit Inkrafttreten der viel zitierten DSGVO einen hohen Stellenwert in Unternehmen – egal welcher Größe. Ein gegen Hackerangriffe abgesichertes Netzwerk ist hier ebenso wichtig wie der Schutz vor Datenverlusten. Nur wer das Thema Storage mit allen Aspekten im Griff hat, erfüllt die technischen wie gesetzlichen Anforderungen im Hinblick auf die Datensicherheit. Schlagworte wie

  • Appliance
  • Skalierbarkeit
  • Virtualisierung
  • Hyperkonvergenz
  • Automatisierung

spielen hier eine Rolle. Auf unseren Themenseiten und in unseren Webcasts bzw. Whitepaper beleuchten wir von der Speichertechnologie bis zum Thema Speicher und Dienste die Aspekte, die für Sie in der täglichen Praxis relevant sind. Nutzen Sie den breiten Fundus an profundem IT-Wissen, den heise Business Services Ihnen hier bereitstellt.

Neue Infos dazu gibt es auch in unseren Newslettern. Registrieren Sie sich jetzt!

Weniger