Zum Hauptinhalt springen
Moderne IT-Infrastruktur

Moderne IT-Infrastruktur

Wie Unternehmen eine Strategie für die Anschaffung von KI-Infrastruktur entwickeln

Die Implementierung und Nutzung von Künstlicher Intelligenz ist für Wachstum im Wettbewerb entscheidend

Intel
Firma: Intel
Sprache: Deutsch
Größe: 7 Seiten
Erscheinungsjahr: 2018
Besonderheit: registrierungsfrei

Vorhandene Hardware umfunktionieren, maßgeschneiderte Lösung kaufen, Aufbau einer breiteren Plattform für mehrere Anwendungen oder Outsourcing: Wenn Unternehmen KI-Infrastruktur implementieren wollen, haben sie mehrere Möglichkeiten. Aber welches ist der richtige Ansatz für welche Organisation?

Inhalt:

Künstliche Intelligenz (KI) unterstützt Unternehmen bei der Lösung von Problemen, beim Treffen von Entscheidungen und bei kreativen Aufgaben. Mit der Implementierung und Nutzung der Algorithmen können Organisationen im Wettbewerb wachsen.

KI-Systeme lernen von großen Mengen komplexen, strukturierten sowie unstrukturierten Daten und verwandeln sie in Erkenntnisse. Um diese Systeme einzusetzen, benötigen Unternehmen die passende Infrastruktur.

Bei der Einführung und Beschaffung gibt es unterschiedliche Möglichkeiten: vorhandene Hardware umfunktionieren, eine maßgeschneiderte Lösung kaufen, eine breitere Plattform für mehrere Anwendungen aufbauen oder die KI-Systeme outsourcen.

Das Whitepaper der Intel-Experten unterstützt Unternehmen, die richtige Strategie für die Implementierung der KI-Architektur zu entwickeln. Es beleuchtet die Vor- und Nachteile der einzelnen Optionen und erklärt, was bei jeder einzelnen beachtet werden sollte.

In diesem Dokument lesen Sie:

  • Welcher der vier Ansätze sich für welches Anwendungsszenario am besten eignet.
  • Welche Software und Hardware bei verschiedenen Prozessen jeweils eine Rolle spielen.
  • Wie sich Unternehmen für die für sie beste Option entscheiden.
  • Welche Intel-Lösungen bei der Umsetzung helfen.

 

 

 

 

Originalauszug aus dem Dokument:

KI-Lösungen erfordern häufig neue Hard- und Software, beispielsweise für die Zusammenstellung und Kommentierung von Datenquellen, die skalierbare Verarbeitung oder die Erstellung und Feinabstimmung von Modellen, wenn neue Daten verfügbar werden. Für jede KI-Lösung gibt es unter anderem folgende Optionen:

  • Umfunktionierung vorhandener Hardware, um die KI-Lösung zu minimalen Kosten bereitzustellen
  • Kauf einer individuellen KI-Lösung, um den Anforderungen eines bestimmten Anwendungsfalls gerecht zu werden
  • Aufbau einer breiteren Plattform, mit der die Anforderungen mehrerer KI-Lösungen unterstützt werden können
  • Outsourcing der KI-Lösungen an Drittanbieter (einschließlich Cloud)

KI und die damit einhergehenden Möglichkeiten entwickeln sich in einem rasanten Tempo, sodass Budgetverantwortliche zu hohe Investitionen unter Umständen scheuen. Ein Mangel an internem Fachwissen kann beispielsweise die Bereitstellung von Lösungen erschweren und das Image-Risiko erhöhen, wenn Fehler oder Verzögerungen auftreten. Zudem kann ein Mangel an Vertrauen in die Effektivität der KI ein erhebliches Hindernis für die Realisierung ihres vollen Nutzens darstellen.

In Anbetracht dieser Herausforderungen soll dieser Leitfaden Entscheidungsträgern dabei helfen, einen Ansatz in Bezug auf eine KI-Infrastruktur zu wählen, der ihre Einführung beschleunigt und es ermöglicht, Erfahrungen ohne größere Kosten oder längerfristige Probleme zu sammeln.

Wie Unternehmen eine Strategie für die Anschaffung von KI-Infrastruktur entwickeln

Die Implementierung und Nutzung von Künstlicher Intelligenz ist für Wachstum im Wettbewerb entscheidend

Inhaltstyp: Whitepaper
Intel