Zum Hauptinhalt springen
Moderne IT-Infrastruktur

Moderne IT-Infrastruktur

Wie Mitarbeiter mit modernisierten PCs produktiver arbeiten

Eine Forrester-Analyse für Intel zeigt, warum Computerausstattung und Benutzerfreundlichkeit eine zentrale Rolle spielen sollten

Intel
Firma: Intel
Sprache: Deutsch
Größe: 11 Seiten
Erscheinungsjahr: 2020
Besonderheit: registrierungsfrei

Mitarbeiter erwarten, dass ihre Arbeits-Computer schnell, leistungsstark und benutzerfreundlich sind. Modernisieren Unternehmen ihre PCs, wächst die Produktivität. Aber worauf kommt es dabei an? Aus einer Befragung von mehr als 600 IT-Entscheidungsträgern leitet Forrester Handlungsempfehlungen für Firmen ab.

Inhalt:

IT-Abteilungen müssen PC-Umgebungen in Unternehmen sicher halten. Doch zeitlich ungünstige Updates und Patches halten Mitarbeiter von der Arbeit ab. Darüber hinaus führt veraltete Technik zu Problemen, die Workflows ebenfalls ausbremst. Angestellte arbeiten produktiver, wenn ihre PCs sicher, leistungsstark, schnell und benutzerfreundlich sind.

Immer mehr Unternehmen erkennen, wie wichtig es deshalb ist, alle Mitarbeiter mit aktueller Computer-Ausstattung zu unterstützen. Das gilt auch für Angestellte, die im Homeoffice tätig sind. Das ist ein Ergebnis einer Onlinebefragung unter 635 IT-Entscheidungsträgern aus sechs Ländern. 54 Prozent der Befragten planen in den kommenden Monaten auf eine Verbesserung der Leistung ihrer PCs, um die Produktivität zu steigern.

Aus den weiteren Erkenntnissen der Umfrage leiten die Forrester-Experten im Auftrag von Intel sechs zentrale Empfehlungen ab, worauf Unternehmen bei der Modernisierung ihrer PC-Infrastruktur achten sollten.

In diesem Dokument lesen Sie:

  • In welche Technologien die befragten Unternehmen investieren wollen.
  • Wie oft IT-Teams derzeit die PC-Infrastruktur modernisieren.
  • Welche weiteren Vorteile eine PC-Ausstattung auf dem neuesten Stand mitbringt.
  • Wie die IT-Experten von einer neuen Strategie profitieren.

 

Originalauszug aus dem Dokument:

Führende Unternehmen stellen allmählich fest, dass Investitionen in die PC-Modernisierung und ein Upgrade für das PC-Management den schnellsten Weg darstellen, die Zufriedenheit der Mitarbeiter zu steigern und gleichzeitig Schwachstellen im Sicherheitsbereich zu reduzieren. Die Untersuchungen von Forrester zeigen, dass das obere 1 % unter den Leistungsträgern im Bereich anspruchsvollster Wissensarbeit um 127 % produktiver im Vergleich zum Durchschnitt und bis zu 47 Mal produktiver als das untere 1 % dieser Gruppe ist.

Der Schlüssel zu einer Topleistung ist die Fähigkeit, die eigene Aufmerksamkeit selbst steuern und sich auf die jeweilige Aufgabe konzentrieren zu können.2 Wer sich konsequent auf seine Arbeit konzentrieren kann (d. h. nicht durch PC-Updates oder Probleme abgelenkt wird), ist nicht nur produktiver, sondern insgesamt auch motivierter. Diese Erkenntnis veranlasst immer mehr Unternehmen dazu, in ein cloudbasiertes Gerätemanagement mit PCs zu investieren, die sowohl leistungsstärker als auch sicherer sind.

Wie Mitarbeiter mit modernisierten PCs produktiver arbeiten

Eine Forrester-Analyse für Intel zeigt, warum Computerausstattung und Benutzerfreundlichkeit eine zentrale Rolle spielen sollten

Inhaltstyp: Whitepaper
Intel