Zum Hauptinhalt springen
Moderne IT-Infrastruktur

Moderne IT-Infrastruktur

Kostenoptimierung und maximale Kontrolle mit Private-Cloud-Computing

Kostenoptimierung und maximale Kontrolle mit Private-Cloud-Computing
Intel
Firma: Intel
Sprache: Deutsch
Größe: 2 Seiten
Erscheinungsjahr: 2020
Besonderheit: registrierungsfrei

Wenn Sie strenge Anforderungen an den Datenschutz oder das Ressourcen-Management stellen oder die Kosten langfristig optimieren wollen, stellt eine Private Cloud, die entweder in Ihrem Rechenzentrum oder von einem Drittanbieter gehostet wird, eine intelligente Option dar.

Geschäftliche Vorteile bei einer Private Cloud

  • Eine Private Cloud kann innerhalb der Infrastruktur in Ihrem Rechenzentrum oder von einem Drittanbieter als verwaltete Private Cloud gehostet werden. Beide Optionen stellen Benutzern Dienste über das Internet bereit.
  • Mit einer Private Cloud erhalten Sie mehr Kontrolle über Daten und Ressourcen, Unterstützung für benutzerspezifische Anwendungen, die nicht in die Public Cloud migriert werden können sowie langfristige Kosteneinsparungen.
  • Intel unterstützt Private Clouds durch leistungsfähige Hardware, einschließlich der skalierbaren Intel® Xeon® Prozessorreihe und der Intel® Optane™ Technik.

Wenn Sie Ihr bestes Cloud-Bereitstellungsmodell wählen, müssen Sie Ihre speziellen geschäftlichen Anforderungen berücksichtigen – darunter die erwünschten Investitionsausgaben und Betriebskosten, die Art der von Ihnen eingesetzten Anwendungen sowie Ihre verfügbaren IT-Ressourcen.

Viele Organisationen benötigen in gewissem Umfang Private-Cloud-Dienste. Eine Private Cloud wird meistens in Ihrem Rechenzentrum gehostet und von Ihrem IT-Team betreut, und Dienste werden Ihren Benutzern über das Internet bereitgestellt. Sie kann auch von einem Drittanbieter als verwaltete Private Cloud gehostet werden.

Vorteile der Private Cloud

Eine Private Cloud bietet Ihnen mehr Kontrolle darüber, wie Sie Computer, Datenspeicher und das Netzwerk nutzen. Diese ständig aktiven Ressourcen bieten Datenverfügbarkeit auf Abruf, was die Zuverlässigkeit und Unterstützung für unternehmenskritische Workloads sicherstellt. Außerdem erhalten Sie mehr Kontrolle über die Sicherheit und Datenschutzrichtlinien für die Datenverwaltung. Auf diese Weise können Sie die Einhaltung von Vorschriften sicherstellen, wie z. B. der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU.

Darüber hinaus können Sie intern entwickelte Anwendungen unterstützen, das geistige Eigentum schützen und alte Anwendungen unterstützen, die nicht für die Public Cloud entwickelt wurden.

Das ist auch der beste Weg zur Optimierung Ihrer EDV-Kosten. Langfristig gesehen, können bestimmte Workloads innerhalb einer Private Cloud geringere Gesamtbetriebskosten bewirken, wenn Sie mehr Rechenleistung mit weniger physischer Hardware bereitstellen. Allerdings erfordert die Einrichtung und Wartung einer hausinternen Private Cloud höhere Vorlaufkosten, da Sie IT-Infrastruktur kaufen.

Da Private Clouds Ihnen sowohl Skalierbarkeit als auch Flexibilität bieten, können Sie schnell auf wechselnde Workload-Anforderungen reagieren. Ihr IT-Team kann ein Self-Service-Portal einrichten und in wenigen Minuten eine virtuelle Maschine aktivieren. Es kann auch eine Einzelbenutzer-Umgebung ermöglicht werden, in der sich Software an die Anforderungen Ihrer Organisation anpassen lässt.

Kostenoptimierung und maximale Kontrolle mit Private-Cloud-Computing

Inhaltstyp: Artikel
Intel