Zum Hauptinhalt springen

Sicherheit erhöhen, Aufwand reduzieren mit zentralisierter MFA

Webcast-Aufzeichnung

MTRIX GmbH
Firma: MTRIX GmbH
Sprache: Deutsch
Dauer: 60 Minuten
Erscheinungsjahr: 2021
Besonderheit: registrierungspflichtig
Agenda: PDF-Download

Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) gilt als besonders sicher, viele Unternehmen setzen sie bereits in einzelnen Bereichen ein. Doch Insellösungen erhöhen die Komplexität und schaffen Sicherheitslücken. In diesem Webcast können Sie sich von den Vorteilen einer zentralisierten Lösung überzeugen.

Sprecher

Malte Kahrs

Malte Kahrs

Geschäftsführer/ CEO, MTRIX GmbH

Malte Kahrs (Jahrgang 1983) ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der MTRIX GmbH. Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Bereich der starken Authentisierung vertritt sein Unternehmen internationale Hersteller auf dem deutschsprachigen Markt und sichert die digitalen Identitäten von hunderten Unternehmen. Neben Fachvorträgen und -artikeln moderiert Kahrs internationale Expertentreffen zum Thema Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA). Malte Kahrs ist Mitglied des TeleTrust, der European Association for Biometrics und der FIDO Alliance.
Kevin Senier

Kevin Senier

Head of IT Operations, MTRIX GmbH

Kevin Senier ist seit über 7 Jahren in der IT-Security aktiv. Seit September 2016 ist er Mitarbeiter der MTRIX GmbH und gestaltet das Wachstum des Unternehmens seitdem aktiv mit. Als Head of IT Operations (Leiter der Abteilung Technik) ist er für den Bereich Implementierung und Support verantwortlich. Er betreut mit seinem Team Kunden jeglicher Branchen und Größenordnung, national sowie international. Darüber hinaus steht er zur stetigen Optimierung unserer Produkte im engen Austausch mit unseren Hard- und Software-Herstellern.
Christian Töpfer

Christian Töpfer

Manager Solutions & Services, Heise Business Services

Christian Töpfer war viele Jahre bei ChannelPartner im IDG-Verlag als Redakteur, Content Manager und Chef vom Dienst tätig. Seit 2016 arbeitet er bei Heise und kümmert sich um Online-, Print- und Webcast-Projekte im Auftrag von Kunden.

„Nutzen Sie bereits Multi-Faktor-Authentifizierung?“ Diese Frage werden viele Unternehmen mit „Ja“ beantworten. Zumindest in Teilbereichen kommt die Technik schon zum Einsatz. Häufig sieht es dann aber so aus, dass zum Beispiel für die Windows-Anmeldung Username und Passwort verlangt werden, für die Cloud-Anmeldung das Smartphone und für das VPN ein Hardwaretoken genutzt wird.

Viele Firmen richten also mehrere separate Insellösungen ein, die jeweils gesondert gewartet, überwacht und auf dem aktuellen Stand gehalten werden müssen. Das wiederum führt zu signifikantem Mehraufwand, Sicherheitslücken und höheren Kosten. Zudem wird es erschwert, verschiedene Methoden an einem Endgerät parallel zu nutzen. Viel besser ist es, die „Insel“ zu verlassen und stattdessen auf eine zentrale Multi-Faktor-Authentifizierung zu setzen. Damit haben Unternehmen die Möglichkeit, jede denkbare Authentifizierungsmethode beliebig an jedem Endpunkt zu verwenden, zu kombinieren und zentral zu verwalten.

In diesem Webcast geben Kevin Senier und Malte Kahrs von der MTRIX GmbH Einblicke in die verschiedenen Möglichkeiten der Multi-Faktor-Authentifizierung. Anhand einer Demo mit der Lösung von DigitalPersona von HID Global zeigen sie live verschiedene Authentifizierungsszenarien sowie deren zentrale Verwaltung.

Die Moderation des Webcasts übernimmt Christian Töpfer von Heise Business Services. Registrieren Sie sich jetzt!

86 Views / Downloads
1 Kommentar

Sicherheit erhöhen, Aufwand reduzieren mit zentralisierter MFA

Webcast-Aufzeichnung

Inhaltstyp: Webcast
MTRIX GmbH

Kommentare und Feedback (1)


Jörg Hohmeier

(at 10.09.2021)
War echt lehrreich, danke dafür!