Zum Hauptinhalt springen

Computer für jeden Schüler – auch ohne Förderung nicht teuer für Eltern

Vorschaubild Computer für jeden Schüler – auch ohne Förderung nicht teuer für Eltern

Live-Webcast am 27.10.2022 um 15 Uhr

go_schule_morgen_7_textvariante_01.png
Firma: Acer Computer GmbH
Sprache: Deutsch
Dauer: 60 Minuten
Erscheinungsjahr: 2022
Besonderheit: registrierungspflichtig Agenda herunterladen Termin in meinen Kalender

Premium: Einloggen und anschauen

Exklusiv
für Mitglieder

Eine flächendeckende Ausrüstung von Schülern mit PCs ist in Deutschland leider noch nicht erreicht. Lehrer stehen dadurch vor Herausforderungen und Eltern machen sich Sorgen. Wie eine Lösung in dieser Situation aussehen könnte (Devise: „1 Computer, 3 Jahre, 20 Euro im Monat“), darüber wird im Webcast am 27. Oktober diskutiert.

Sprecher

Andreas Schur

Andreas Schur

Key Account Manager Education, Acer Computer GmbH

Andreas Schur ist verantwortlicher Key Account Manager Education bei der Acer Computer GmbH Deutschland. Im Zuge seiner vertrieblichen Aufgaben berät er regelmäßig Schulträger hinsichtlich der Ausstattung mit digitalen Endgeräten für Schüler und Lehrer. Hierbei greift er auf die Expertise einer intensiven Zusammenarbeit mit Allianz-Partnern wie Intel und Microsoft sowie auf ein Netzwerk kompetenter EDU-Vertriebspartnern zurück, um den Schulen vollumfängliche Lösungspakete anzubieten. Parallel engagiert er sich im Bündnis für Bildung für die bundesweite Unterstützung des digitalen Wandels beim Lehren und Lernen.
Patrick Laux

Patrick Laux

Leiter des Geschäftsfelds Schule, Bechtle

„Unsere Kinder lernen in den Schulen aus unseren Erfahrungen und schaffen so das Fundament für unsere gemeinsame Zukunft.“ Mit dieser Überzeugung leitet Patrick Laux das Geschäftsfeld Schule beim IT-Dienstleister Bechtle. Zusammen mit seinen engagierten Kolleginnen und Kollegen stellt er sich immer wieder der Herausforderung, einen nachhaltigen und sinnvollen Beitrag zur Digitalisierung des deutschen Bildungssystems zu leisten.
Christian Töpfer

Christian Töpfer

Manager Solutions & Services, Heise Business Services

Christian Töpfer war viele Jahre bei ChannelPartner im IDG-Verlag als Redakteur, Content Manager und Chef vom Dienst tätig. Seit 2016 arbeitet er bei Heise und kümmert sich um Online-, Print- und Webcast-Projekte im Auftrag von Kunden.

Wenn nicht jeder Schüler wenigstens Zugang zu einem Laptop oder Tablet hat, wird das Konzept der Digitalen Schule scheitern. Und nur wenn die jungen Menschen zuverlässige Technik haben, können sie auch lernen, die digitalen Herausforderungen zu meistern.

Doch eine flächendeckende Ausrüstung der Schüler mit entsprechenden Geräten ist in Deutschland noch nicht erreicht. Das stellt Lehrer vor zusätzliche Herausforderungen, wollen sie ihrer Aufgabe gerecht werden und die Schüler individuell fördern.

Gleichzeitig machen sich die Eltern Sorgen: Wer will ernsthaft akzeptieren, dass dem Nachwuchs an der Schule nicht die besten Voraussetzungen für seine Entwicklung gegeben wird?

Entsprechend hoch ist der emotionale Faktor beim Thema IT-Ausstattung und digitaler Unterricht. Doch ebenso hoch ist auch die Motivation, sich zu engagieren. Gelingt es nun, das Engagement von Lehrern und Eltern in Einklang zu bringen, kommen alle einen Schritt weiter.

Im Webcast am 27. Oktober um 15 Uhr werden Andreas Schur von Acer und Patrick Laux von Bechtle über eine Lösung für diese Situation sprechen. Eine Möglichkeit des gemeinsamen Engagements für gemeinsame Ziele ist das Modell der Elternfinanzierung. Ein Beispiel: Für weniger als 20 Euro im Monat gibt es ein Convertible-Laptop mit drei Jahren Garantie samt umfassendem Service-Paket. Erfolgreich erprobt wird diese alternative Art der Beschaffung bereits bei den Pilotprojekten in Bayern und Nordrhein-Westfalen.

Neugierig geworden? Dann seien Sie dabei und diskutieren Sie mit! Die Referenten werden während der Live-Sendung auch Fragen der Zuschauer beantworten. Moderiert wird der Webcast von Christian Töpfer von Heise Business Services. Registrieren Sie sich jetzt!

Wichtiger Hinweis: Wer bei der Live-Sendung nicht dabei sein kann, kann sich später die Aufzeichnung des Webcasts ansehen. Registrieren Sie sich dennoch schon jetzt für diesen Webcast – und wir informieren Sie per E-Mail, sobald die Aufzeichnung zur Verfügung steht!

Computer für jeden Schüler – auch ohne Förderung nicht teuer für Eltern

Live-Webcast am 27.10.2022 um 15 Uhr

Inhaltstyp: Webcast
go_schule_morgen_7_textvariante_01.png