Zum Hauptinhalt springen

Studie: Deutschland und die Cloud

Haben deutsche Unternehmen die Cloud-Angst überwunden?

Mimecast Germany GmbH
Firma: Mimecast Germany GmbH
Sprache: Deutsch
Größe: 11 Seiten
Erscheinungsjahr: 2021
Besonderheit: registrierungspflichtig

Während andere Länder die Cloud schon lange mit Begeisterung nutzen, zeigten deutsche Unternehmen über Jahre hinweg eher Skepsis und Zurückhaltung. Diese aktuelle Studie zeigt, wie weit die Cloud Adoption in Deutschland heute ist, und welche Chancen Unternehmen verpassen, wenn sie die Cloud nicht nutzen.

Inhalt:

Cloud Computing wurde in Deutschland deutlich langsamer akzeptiert als in anderen Ländern. Auch heute sind nicht alle Entscheidungsträger vollständig von der Cloud überzeugt. Dies zeigt die vorliegende Studie, für die im Dezember vergangenen Jahres 200 mittlere und größere Unternehmen ab 250 Mitarbeitern zu ihrer Cloud Adoption befragt wurden.

In den Studienergebnissen erfahren Sie:

  • Welchen Stellenwert Cloud-Dienste aktuell in deutschen Unternehmen haben.
  • Wo die größten Herausforderungen bei der Cloud Adoption liegen.
  • Welche Branchen im Cloud-Einsatz führen und welche Erfahrungen sie mit Cloud Computing gemacht haben.
  • Warum andere Branchen nach wie vor beim Umstieg auf die Cloud zögern oder sogar eine No-Cloud-Strategie verfolgen.
  • Welche Chancen Unternehmen verpassen, wenn sie die Cloud nicht nutzen

Außerdem gibt Ihnen das Dokument Argumente für den Einsatz von Cloud-Services an die Hand und zeigt auf, warum das Thema Security im Zusammenhang mit der Cloud-Transformation eine immense Rolle spielt. Die Frage, ob Covid 19 ein Treiber bei Cloud-Projekten sein kann, wird ebenfalls beleuchtet.

Originalauszug aus dem Dokument:

Security aus der Cloud steigt rasant

Ob Malware-Schutz, E-Mail-Sicherheit oder der Schutz mobiler Endgeräte, fast jede IT-Sicherheitslösung kann als cloudbasierter Service bezogen werden. Die Verringerung bzw. der Wegfall von Investitionskosten und Instandhaltungskosten,

maximale Skalierbarkeit ohne zusätzlichen Hardwareeinsatz und eine Entlastung der IT, die sich wertschöpfenden Aufgaben zuwenden kann, sind nur einige der Vorteile cloudbasierter Security-Services.

Bereits heute werden viele IT-Security-Lösungen primär aus der Cloud bezogen – Tendenz steigend. Aktuell kommen besonders oft Lösungen für die mobile Sicherheit, die E-Mail-Sicherheit sowie für Backup und Recovery aus der Cloud. Diese drei IT-Security-Lösungen könnte man daher als Vorreiter in Sachen Cloud-Sicherheit bezeichnen.

Hier liegt der Anteil der Nutzung deutlich auf cloudbasierten Bezugsmodellen statt klassischen On-Premise-Lösungen. Für alle weiteren Security-Lösungen gilt derzeit noch, dass diese überwiegend klassisch On-Premise eingesetzt werden.

Die Zukunft für Anbieter cloudbasierter Security-Lösungen ist jedoch mehr als rosig. Denn zukünftig wird deutlich stärker in IT-Security aus der Cloud investiert werden als in On-Premise. Mehr als 50 Prozent der Befragten gab an zeitnah E-Mail-Security, Mobile Security, Backup and Recovery sowie Identitätsmanagement aus der Cloud beziehen zu wollen.

Studie: Deutschland und die Cloud

Haben deutsche Unternehmen die Cloud-Angst überwunden?

Inhaltstyp: Whitepaper
Mimecast Germany GmbH

Kommentare und Feedback (0)