Zum Hauptinhalt springen

Edge 2 Cloud: Wann, warum und wo es gebraucht wird

Vorschaubild Edge 2 Cloud: Wann, warum und wo es gebraucht wird

Live Webcast am 31.1.2023 um 11 Uhr

Intel_Lenovo_Logo_LockUp_01.png
Firma: Lenovo Global Technology Germany GmbH
Sprache: Deutsch
Dauer: 60 Minuten
Erscheinungsjahr: 2023
Besonderheit: registrierungspflichtig Agenda herunterladen Termin in meinen Kalender

Premium: Einloggen und anschauen

Exklusiv
für Mitglieder

In der modernen IT-Welt sind AI, Edge und IoT keine speziellen Produktfamilien mehr, sondern integrativer Bestandteil gesamtheitlicher Lösungen. Was genau hinter diesem Ansatz steckt, erfahren Sie im Live-Webcast am 31.1.

Sprecher

Paul Höcherl

Paul Höcherl

Product Manager, Lenovo

Paul Höcherl ist bei Lenovo Product Manager für Infrastructure Solutions. Er ist seit vielen Jahren im Bereich Rechenzentrumstechnologie tätig. Von klassischem technischen Support für Geräte über das Arbeiten als Berater im Wettbewerbsumfeld und technischer Ansprechpartner für Hochleistungsrechner, transformiert er seit 5 Jahren die Rolle des klassischen Server Produkt Managers dahin, Trends, Technologien und Portfolio im Rechenzentren ganzheitlich zu vertreten.
Johannes Stettmeier

Johannes Stettmeier

Business Development Manager, Lenovo

Johannes Stettmeier ist seit 2021 Business Development Manager im ThinkReality Team bei Lenovo. Davor war er in unterschiedlichen Bereichen der IT tätig. Nach verschiedenen Stationen im Microsoft Umfeld, machte er 2014-2016 einen Abstecher ins B2C Retail Marketing, wo er erstmals mit AR / VR in Berührung kam. Danach verbrachte er 5 Jahre als Solution Sales und Business Development Manager bei einem führenden Reseller für moderne Arbeitsplatzlösungen.

Johannes ist ein bayerisches Original, „Laptop und Lederhosen“ beschreiben ihn sehr gut. Sportlich zieht es Johannes im Winter zum Skifahren in die Berge, im Sommer zum Wakeboarden ins Wasser oder im Urlaub zum Tauchen unter Wasser.
Jörg Walther

Jörg Walther

Technical Sales Consultant, Lenovo

Jörg Walther ist seit 6 Jahren bei Lenovo als Technical Sales Consultant im Workstation Team. Darüber hinaus ist er Experte für AI, Edge & Edge AI, und AR/VR Consulting. Zuvor war er 11 Jahre in unterschiedlichen Bereichen bei Intel als Enterprise Technology Consultant tätig.
Jörg ist aktiver Triathlet auf der Mitteldistanz und hat 18 Bücher sowie zahlreiche Fachartikel veröffentlicht.
Sebastian Gerstl

Sebastian Gerstl

Projektmanager bei Heise Business Services

Sebastian Gerstl war mehrere Jahre lang IT-Redakteur beim Computermagazin Chip, wo er sich schwerpunktmäßig mit Themen rund um Betriebssysteme wie Windows, Linux oder Android, aber auch Netzwerke, Single-Board-Computer sowie Smartphones und Tablets befasste. Ab 2015 arbeitete er als Fachredakteur für Embedded Systeme und Software Engineering beim Elektronik-Fachmagazin ELEKTRONIKPRAXIS, wo er neben seiner redaktionellen Tätigkeit auch Webinare und Kongresse koordinierte, gestaltete und moderierte. Seit Juli 2022 ist Sebastian Gerstl nun Projektmanager bei Heise Business Services.

Viele Unternehmen und Netzbetreiber sind im Bereich IoT schon seit geraumer Zeit aktiv. Dabei ist zu beobachten, dass die Netzwerke mit den riesigen Datenmengen, die Endnutzer-und IoT-Geräte generieren, zunehmend überlastet sind.

Abhilfe schafft leistungsfähige Rechenkapazität, die datenorientiert am Netzwerkrand platziert ist. Edge-Server übernehmen dann Entscheidungen und Prozesse, die in Echtzeit auszuführen sind. Die weniger zeitkritischen Daten werden weiterhin im Rechenzentrum oder in der Cloud verarbeitet. Darüber hinaus ergibt die Integration von AI (Artificial Intelligence) und anderen neuen Technologien weitere Szenarien für Edge Computing, die bisher ungeahnte Möglichkeiten in den unterschiedlichste Gebieten eröffnen.

In der modernen IT Welt sind AI, Edge und IoT keine speziellen Produktfamilien mehr, sondern integrativer Bestandteil gesamtheitlicher Lösungen. In diesem Webcast sprechen die Experten Paul Höcherl, Johannes Stettmeier und Jörg Walther von Lenovo über diesen integrativen Ansatz. Folgende Fragen werden dabei genauer beleuchtet:

  • Für welche Einsatzsbereiche ergeben sich die größten Vorteile aus integrativen Edge-Szenarien?
  • Warum Einzelprodukte nicht mehr ausreichen und welche System-Management Herausforderungen sich daraus ergeben.
  • Wie spielen Edge und Digital Twin Konzepte ?
  • Welche anderen Technologien erhöhen in solchen Szenarien den Nutzen?
  • Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) liefern eine neue immersive Art der Visualisierung direkt am Ort des Geschehen.
  • Wie können „Connected Worker“ die Produktivität steigern?
  • Wie kann in Zeiten von Fachkräftemangel gestiegener Komplexität von Anforderungen, unsere Wissen intelligent geteilt und gemeinsam ortsunabhängig in Echtzeit genutzt werden?

Darüber hinaus werden im Webcast die Vorteile von integrativen Edge-Szenarien an Hand von vielen Praxisbeispielen vorgestellt. Des Weiteren stellen sich die Referenten den Fragen der Teilnehmer. Moderator der Sendung ist Sebastian Gerstl von Heise Business Services. Jetzt anmelden!

Powered by Intel®.
Intel und das Intel Logo sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern.

Edge 2 Cloud: Wann, warum und wo es gebraucht wird

Live Webcast am 31.1.2023 um 11 Uhr

Inhaltstyp: Webcast
Intel_Lenovo_Logo_LockUp_01.png