Zum Hauptinhalt springen

Live-Hacking: Wie Sie mit MDR-Services für mehr Sicherheit im Unternehmen sorgen

Webcast-Aufzeichnung vom 2.12.2020

Sprache: Deutsch
Dauer: 60 Minuten
Erscheinungsjahr: 2020
Besonderheit: registrierungsfrei
Agenda: PDF-Download

Angriffe von Hackern werden immer raffinierter. Für den optimalen Rundumschutz fehlt es in Firmen jedoch oft an den nötigen Personal- und Zeitressourcen. In dieser Aufzeichnung erfahren Sie, wie Sie dennoch zu einem persönlichen Expertenteam für Cyber-Security kommen.

Sprecher

Michael Veit

Michael Veit

Security Evangelist, Sophos GmbH

Michael Veit hat Wirtschaftsinformatik an der TU Darmstadt studiert. Danach war er bei einem Systemhaus tätig, wo seine Aufgaben neben der Leitung des Bereichs IT-Security vor allem im Design, der Implementierung und der Überprüfung von IT-Security-Infrastrukturen bestanden. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im IT-Security-Umfeld und ist seit 2008 bei Sophos in Wiesbaden tätig, wo zu seinen Aufgaben auch die Teamleitung im Bereich Sales Engineering zählte.
Martin Seiler

Martin Seiler

Heise Business Services

Martin Seiler befasste sich als IT-Redakteur bei der Computerwoche viele Jahre lang mit Themen wie Netzwerke, Telekommunikation oder Security. 2006 wechselte er in den Eventbereich von IDG, für den er Fachveranstaltungen unterschiedlichster Art wie Seminare, Konferenzen, Roadshows und Webcasts entwickelte, organisierte und moderierte. Seit 2010 arbeitet Martin Seiler für Heise Business Services.

Die häufigen Berichte über große und schadhafte Attacken von Cyber-Kriminellen sorgen in vielen Unternehmen mehr und mehr für ein erhöhtes Risikobewusstsein für Cyber-Security. Das proaktive Aufspüren, Analysieren und Stoppen potenzieller Bedrohungen wird für einige Unternehmen aber zur Herausforderung. Denn oft mangelt es an Wissen, an Zeit oder an qualifizierten Mitarbeitern.

Genau hier setzt ein MDR-Service an und schafft Abhilfe. Denn „Managed Detection and Response“ (MDR) ist ein Service, der Unternehmen rund um die Uhr die Expertise eines Threat-Hunting-Teams zur Verfügung stellt.

In dieser Aufzeichnung zeigt Michael Veit von Sophos, wie Hacker einen Account kapern, sich zusätzliche Rechte verschaffen und Daten aus einem Unternehmen entwenden können. Er demonstriert auch, wie ein MDR-Service für Sie solche unerwünschten Aktivitäten erkennen, stoppen und forensisch analysieren kann. 

Die Themenblöcke in diesem Webcast:

  • 24/7 proaktive Bedrohungssuche
  • Funktionsumfang und Servicestufen von Sophos MTR
  • Zusammenarbeit mit dem MTR-Expertenteam
  • Hacking-Session:
  • Initiale Infektion per Phishing-E-Mail
  • Rechteausweitung
  • Ausbreitung im Netzwerk

Außerdem hat Herr Veit auch Fragen der Zuschauer beantwortet. Moderiert wurde der Webcast von Martin Seiler von Heise Business Services. 

Live-Hacking: Wie Sie mit MDR-Services für mehr Sicherheit im Unternehmen sorgen

Webcast-Aufzeichnung vom 2.12.2020

Inhaltstyp: Webcast

Kommentare und Feedback (0)