Zum Hauptinhalt springen

eBook: Wie KI Ihre größten IT-Security-Probleme löst

Künstliche Intelligenz im Einsatz für die IT-Sicherheit

WatchGuard Technologies GmbH
Firma: WatchGuard Technologies GmbH
Sprache: Deutsch
Größe: 7 Seiten
Erscheinungsjahr: 2020
Besonderheit: registrierungspflichtig

Künstliche Intelligenz ist aus vielen Lebensbereichen nicht mehr wegzudenken. Auch in der IT-Sicherheit spielt sie eine immer größere Rolle – sowohl auf der Seite der Angreifer als auch bei der Verteidigung. Lesen Sie in diesem eBook, wie auch Ihre IT-Sicherheit von den aktuellen Entwicklungen im KI-Bereich profitieren kann.

Inhalt:

Intelligente Maschinen beschäftigen Wissenschaftler und Techniker schon seit Jahrhunderten. Als Startpunkt der modernen KI-Entwicklung gilt allerdings die Dartmouth-Konferenz, die 1956 in New Hampshire stattfand. Hier wurde zum ersten Mal der Begriff „Artificial Intelligence“ verwendet.

Heute ist KI aus vielen Lebensbereichen nicht mehr wegzudenken. Maschinelles Lernen und andere Verfahren kommen bei der Entwicklung von Chatbots, Empfehlungssystemen, der prädiktiven Wartung, der Mustererkennung, der Bildanalyse und beim autonomen Fahren zum Einsatz, um nur einige Gebiete zu nennen. Auch in der IT-Sicherheit spielt KI eine immer wichtigere Rolle.

Dieses eBook zeigt Ihnen die Entwicklung der KI von ihren Anfängen bis zur wichtigsten Waffe im Kampf gegen Cyberkriminalität. Erfahren Sie:

  • Warum KI kein Hype mehr ist, sondern Realität
  • Wie Cyberkriminelle KI einsetzen
  • Welche Probleme Künstliche Intelligenz in der IT-Sicherheit löst

Originalauszug aus dem Dokument:

KI wird vom Hype zu gefeierter Technologie

In den letzten zwei Jahrzehnten haben sich die Fähigkeiten von künstlicher Intelligenz maßgeblich weiterentwickelt. Nehmen wir nur den knappen Sieg von IBM Deep Blue gegen den Schachweltmeister Gary Kasparov im Jahr 1997 und den Triumph von Watson AI gegen die Jeopardy-Champions Brad Rutter und Ken Jennings im Jahr 2011 – beide Ereignisse zeigen, dass künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch ist.

Heutzutage verlassen wir uns in vielen Bereichen des täglichen Lebens auf künstliche Intelligenz.

• Apps für Mitfahrgelegenheiten wie Uber und Lyft verwenden KI und maschinelles Lernen zur Bestimmung von Preisen, Vorhersagen der Nachfrage an Fahrern und Schätzung der Ankunftszeit. Teilweise werden Fahrern sogar Empfehlungen zur Änderung des Standorts für die Abholung gegeben, die auf Mustern aus Millionen von erfolgreichen und schwierigen Abholungen basieren.

• Für das Einlösen von Checks über Smartphones ist ein komplexes System aus KI und maschinellem Lernen erforderlich, damit Handschrift auf Checks präzise erkannt und zur Verarbeitung in Text umgewandelt werden kann.

• Bei Videospielen werden KI-Elemente schon lange eingesetzt, um die Herausforderung für den Gamer zu verbessern. So können Gegner nun mit ihrer Umgebung interagieren und aus früheren Begegnungen mit dem Gamer lernen, sodass sich ihre Erfolgschancen erhöhen.

eBook: Wie KI Ihre größten IT-Security-Probleme löst

Künstliche Intelligenz im Einsatz für die IT-Sicherheit

Inhaltstyp: ebook
WatchGuard Technologies GmbH