Zum Hauptinhalt springen

Wettbewerbsfähiger IT-Betrieb und CO2-Reduzierung – wie passt das zusammen?

Webcast-Aufzeichnung jetzt verfügbar

Micro Focus Deutschland GmbH
Firma: Micro Focus Deutschland GmbH
Sprache: Deutsch
Dauer: 60 Minuten
Erscheinungsjahr: 2022
Besonderheit: registrierungspflichtig
Agenda: PDF-Download

Mehr Datenverkehr, mehr Public-Cloud-Nutzung, mehr rechenintensive Anwendungen – damit alles läuft, wird immer mehr Energie benötigt. Auf Kosten des Klimas? In diesem Webcast geht es um die Frage, wie sowohl ein wettbewerbsfähiger als auch ein nachhaltiger IT-Betrieb möglich ist.

Sprecher

Oliver Ehrmann

Oliver Ehrmann

Chief Technologist, Micro Focus Deutschland GmbH

Oliver Ehrmann ist bei Micro Focus für die Planung und Umsetzung strategischer Initiativen verantwortlich, insbesondere in den Bereichen Digitalisierung, Enterprise DevOps und hybrides IT-Management. Zuvor war er Senior Principal Business Consultant für die Themen Cloud, DevOps, Service und Operations Management.
Er begann seine Karriere 2001 bei Hewlett-Packard. Vor seinem Wechsel 2016 in die DACH-Presales-Organisation der Software Business Unit von Hewlett Packard Enterprise (HPE) hatte er verschiedene Positionen bei HPE Enterprise Services inne. Oliver Ehrmann hat ein berufsbegleitendes Studium der Informationstechnik an der Berufsakademie Stuttgart absolviert.
Dirk Hedderich

Dirk Hedderich

Head of SaaS Sales, Micro Focus Deutschland GmbH

Dirk Hedderich betreut bei Micro Focus Kunden in Deutschland, der Schweiz und Österreich zu den Software-as-a-Service-Lösungen von Micro Focus.
Seit mehr als zwei Jahrzehnten berät er Unternehmen bei der Einführung komplexer Prozesse und Softwarewerkzeuge. Dabei behandelt er Themen wie Software-as-a-Service, DevOps und Qualitätsmanagement, IT-Sicherheit und Datenschutz-Grundverordnung. Dirk Hedderich hat an der Universität Paderborn Allgemeinen Maschinenbau studiert und anschließend vier Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter unter anderem die Themen Prozesskostenrechnung und Qualitätssicherung im Maschinenbau betreut.
Christian Töpfer

Christian Töpfer

Manager Solutions & Services, Heise Business Services

Christian Töpfer war viele Jahre bei ChannelPartner im IDG-Verlag als Redakteur, Content Manager und Chef vom Dienst tätig. Seit 2016 arbeitet er bei Heise und kümmert sich um Online-, Print- und Webcast-Projekte im Auftrag von Kunden.

Derzeit entfallen 5 bis 9 % des weltweiten Stromverbrauchs und etwa 2 % der weltweiten Treibhausgasemissionen auf den Betrieb von IT-Systemen. Einige Prognosen gehen davon aus, dass der erstgenannte Wert bis 2030 auf 20 % steigen wird (Quelle: Enerdata) – verursacht vor allem durch exponentielles Datenwachstum, IoT-Datenverkehr, Public-Cloud-Nutzung und rechenintensive Anwendungen wie Blockchain.

Das zeigt, dass die Herausforderungen des Klimawandels auch vor der IT-Infrastruktur in Unternehmen nicht Halt machen werden. Immer mehr Länder erlassen deswegen Standards, Rahmenwerke und Vorschriften und üben somit Druck auf Unternehmen aus, sich stärker um Nachhaltigkeit zu kümmern. Aber auch die steigende Erwartung in der Gesellschaft, nachhaltig produzierte Güter zu kaufen oder für Unternehmen zu arbeiten, die sich um Nachhaltigkeit kümmern, zwingt zum Umdenken.

Doch was kann der IT-Betrieb konkret tun, um den CO2-Fußabdruck zu verringern? Und wie kann ein Unternehmen gleichzeitig für die Zukunft wettbewerbsfähig bleiben?

Hören Sie in diesem Webcast von Oliver Ehrmann und Dirk Hedderich von Micro Focus mehr über konkrete Ansätze zur CO2-Reduzierung in der IT und erfahren Sie, wie Lösungen von Micro Focus dabei unterstützen können, diese Herausforderung erfolgreich zu meistern.

Moderiert wird der Webcast von Christian Töpfer von Heise Business Services. Registrieren Sie sich jetzt!

Wettbewerbsfähiger IT-Betrieb und CO2-Reduzierung – wie passt das zusammen?

Webcast-Aufzeichnung jetzt verfügbar

Inhaltstyp: Webcast
Micro Focus Deutschland GmbH