Die fünf größten Fallen beim Vertragsmanagement

Wie Sie mit einem durchgängigen Contract Lifecycle Management (CLM) unliebsame Überraschungen vermeiden
Jetzt bewerten:
0 %
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
65 Downloads  
Wer beim Abschluss und der Verwaltung von Verträgen schludert, erlebt oft böse Überraschungen. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie es mit einem durchgängigen Contract Lifecycle Management (CLM) besser machen.

Inhalt:

Vertragsverhandlungen sind oft eine nervenaufreibende Angelegenheit. Unter hohem Zeitdruck müssen widerstreitende Interessen vereinbar gemacht, rechtliche Fallstricke erkannt und regulatorische Vorgaben berücksichtigt werden.

Dabei verlaufen die Konfliktlinien oft nicht nur zwischen den Vertragsparteien, sondern auch im eigenen Haus. Während etwa der Vertrieb auf einen schnellen Abschluss drängt, möchte die Rechtsabteilung mehr Zeit für eine sorgfältige Prüfung. Fehlende Klarheit und eine unterschiedliche Auslegung juristischer Begriffe erschweren vor allem bei internationalen Kontrakten einen rechtssicheren Abschluss zusätzlich.

Aber selbst nach einer erfolgreichen Vertragsunterzeichnung kann es zu Problemen kommen, etwa wenn Fristen oder Ausschlussklauseln nicht eingehalten werden, weil Verträge in einer Schublade „verschwinden“ und die vereinbarten Bedingungen nicht zentral hinterlegt wurden.

Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie es besser machen. Erfahren Sie unter anderem:

  • Wie Sie die den kompletten Lebenszyklus von Verträgen optimal steuern.
  • Wie Sie die Schwachpunkte in Ihren Vertragsverhandlungen gezielt angehen und eliminieren.
  • Wie Sie in 4 Schritten ein erfolgreiches Vertragsmanagement aufbauen.

Originalauszug aus dem Dokument:

Steuern des Vertragszyklus

Vertragsmanagement erfordert deutlich mehr als sich lediglich um ein paar Dokumente zu kümmern. Die grundlegende Anwendungsform einer Vertragsmanagement-Lösung ist zunächst nicht viel mehr als ein elektronischer Aktenschrank. Solch ein Aktenschrank hilft Ihnen jedoch nicht dabei, seinen Inhalt zu verstehen – bzw. unterstützt Sie auch nicht dabei, aus den abgelegten Verträgen einen maximalen Wert zu erzielen. Um aus den Verträgen das Optimum herauszuholen, muss der Contract Lifecycle richtig gesteuert werden.

Zum Contract Lifecycle zählt alles, vom Management Ihrer abgeschlossenen Verträge in einem zentralen Verwahrungsort bis hin zu Anfrage, Verfassen, Verhandeln und Ausführen. Für ein effektives Vertragsmanagement müssen Sie jeden einzelnen Schritt des Vertragsprozesses verstehen, einschließlich aller Prozesse, bei denen Vertragsdaten hinzugefügt, generiert oder verwendet werden. Nachstehend wollen wir die wichtigsten Funktionen und Prozessschritte eines Vertrags über den gesamten Zyklus etwas näher betrachten.