Zum Hauptinhalt springen

eBook: So zähmen Sie das DDoS-Monster

Wie Sie Distributed-Denial-of-Service-Attacken den Stachel nehmen

Cloudflare
Firma: Cloudflare
Sprache: Deutsch
Größe: 6 Seiten
Erscheinungsjahr: 2020
Besonderheit: registrierungspflichtig

Von den harmlosen Anfängen in den 1970er Jahren haben sich Denial-of-Service-Attacken zu echten Monstern entwickeln, die Unternehmen nachhaltig schädigen können. In diesem eBook zeigen Ihnen die Experten von Cloudflare, wie Sie sich effizient vor solchen Angriffen schützen.

Inhalt:

Distributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS) sind zu einer echten Bedrohung des Internets geworden. Die Angreifer haben sich professionalisiert und bieten heute ihre Dienste im Darknet zur Miete an. Die Folge sind immer spektakulärere und länger anhaltende Angriffe, die selbst große Netzwerke zu Fall bringen können. Zu den bekanntesten Opfern gehören der Hosting-Diensleister OVH, das Entwickler-Netzwerk GitHub und die Wissensplattform Wikipedia.

Dieses eBook erklärt, wie die Angreifer vorgehen, welche Waffen sie benutzen und welche Zwecke sie verfolgen, aber vor allem natürlich, wie Sie sich dagegen schützen.

Sie erhalten Antworten auf diese und andere Fragen:

  • Wie sollte eine Lösung zum Schutz vor DDoS-Attacken aussehen?
  • Welche Rolle spielt die Netzwerkkapazität für einen effektiven Schutz?
  • Warum sind Echtzeitinformationen für die Abwehr so entscheidend?

Originalauszug aus dem Dokument:

Um der globalen Dimension von DDoS-Angriffen gerecht werden zu können, benötigen Schutzlösungen eine global verteilte Architektur. Auf diese Weise sind sie in der Lage, die Attacken in größtmöglicher Nähe zu ihrem Ursprung abzuwehren. Klassischerweise setzen cloudbasierte DDoS-Lösungen auf Scrubbing-Zentren. Doch wegen der zunehmenden Größe von DDoS-Angriffen hat dieser Ansatz inzwischen ausgesorgt, weil dadurch ein Nadelöhr geschaffen wird. Traditionell investieren Anbieter von DDoS-Lösungen in eine kleine Zahl solcher Zentren, zu denen große DDoS-Angriffe umgeleitet werden müssen, weil sie nicht über ein echtes verteiltes System verfügen.

Cloudbasierte Lösungen nutzen hingegen ein verteiltes System. Dadurch sind sie in der Lage, rund um den Globus einen ständig aktiven Schutz vor DDoS-Angriffen zu bieten. Bei der Auswahl einer cloudbasierten Lösung zur Abwehr von DDoS-Angriffen sind folgende Aspekte ausschlaggebend:

Mehr über die Schwächen der Scrubbing-Zentren-Strategie erfahren Sie in dem informativen Blogbeitrag „No scrubs“ (in englischer Sprache). Die moderne Lösung von Cloudflare zur Bekämpfung von DDoS-Angriffen läuft als Dienst auf sämtlichen Servern in allen Rechenzentren der 200 Städte unseres globalen Netzwerks. Das macht sie zu einem echten verteilten System. Wenn irgendwo auf der Welt ein DDoS-Angriff gestartet wird, übernimmt das nächstgelegene Rechenzentrum von Cloudflare die Verteidigung. Dadurch kann die Attacke schneller abgewehrt und die Verfügbarkeit der Infrastruktur des Kunden erhöht werden.

eBook: So zähmen Sie das DDoS-Monster

Wie Sie Distributed-Denial-of-Service-Attacken den Stachel nehmen

Inhaltstyp: eBook
Cloudflare