Zum Hauptinhalt springen

Digitale Transformation und IT-Sicherheit – auch in Krisenzeiten

Wie Sie Ihr Unternehmen digitalisieren, ohne Cyberkriminellen Angriffsflächen zu bieten

Brainloop AG
Firma: Brainloop AG
Sprache: Deutsch
Größe: 11 Seiten
Erscheinungsjahr: 2020
Besonderheit: registrierungspflichtig

Mit intelligenten Strategien und innovativen Tools können Führungskräfte ihre Unternehmen in eine sichere digitale Zukunft steuern. In diesem eBook stellen wir Ihnen drei aktuelle Beispiele vor, wie man digitale Herausforderungen mithilfe von hochsicheren Lösungen bewältigen kann.

Inhalt:

Infolge der Corona-Pandemie hat die digitale Transformation in vielen Unternehmen einen signifikanten Fortschritt erfahren. Angestellte arbeiten immer häufiger eigenverantwortlich im Homeoffice und Kunden nehmen zunehmend Dienstleistungen via Internet in Anspruch – von Video-Beratungen bis hin zu e-Learning-Kursen.

In diesem Kontext wird umso mehr deutlich, dass viele Entscheider die Krise auch als Chance begriffen haben, ihr Unternehmen zukunftsorientierter auszurichten. Zahlreiche Aufsichtsräte, Vorstände und Geschäftsführer definieren sich inzwischen ohnehin als agile Treiber der digitalen Transformation.

In vielen Chefetagen ist die einstige Tech-Skepsis einem Digital-Optimismus oder gar -Enthusiasmus gewichen. Bei aller Begeisterung für neue Technologien und innovative Geschäftsmodelle sollten sich jedoch Entscheider immer ein grundlegendes Prinzip vor Augen führen: Wer digitalisiert, setzt sich auch digitalen Gefahren aus. Erpressung, Sabotage sowie der Diebstahl von Kundendaten durch Cyberkriminelle sind nur einige ausgewählte Beispiele solcher Gefahren.. Wie Sie dagegen steuern können, lesen Sie in diesem eBook.

Originalauszug aus dem Dokument:

Wie Entscheider dafür sorgen, dass innovative Angebote benutzerfreundlich und sicher zugleich werden. Kern zukunftsträchtiger Geschäftsmodelle sind oft innovative Online-Portale und Apps. Darüber hinaus entwickeln immer mehr Unternehmen vernetzte Produkte („Internet of Things“) und automatisieren Prozesse und Entscheidungen.

Das zeigt, dass die digitale Transformation ganz verschiedene Bereiche betrifft, in denen sich jeweils unterschiedliche Fragen stellen. Pauschale „one-size-fits-all“-Vorgaben für die Cybersicherheit helfen deshalb oft nicht weiter.

SCHLUSSFOLGERUNG

Entscheider müssen deshalb zunächst sicherstellen, dass die IT-Sicherheit in sämtlichen Bereichen von Anfang an eine zentrale Rolle spielt – und dass die Experten zugleich Spielraum für maßgeschneiderte Lösungen haben. Ein starker Hebel, der im Vergleich zu hohen Compliance-Standards oft unter­schätzt wird, ist die Unternehmenskultur.

Digitale Transformation und IT-Sicherheit – auch in Krisenzeiten

Wie Sie Ihr Unternehmen digitalisieren, ohne Cyberkriminellen Angriffsflächen zu bieten

Inhaltstyp: Whitepaper
Brainloop AG