Zum Hauptinhalt springen

Die fünf größten Gefahren für die Applikationssicherheit

Warum Unternehmen neue Security-Strategien brauchen

Radware GmbH
Firma: Radware GmbH
Sprache: Englisch
Größe: 4 Seiten
Erscheinungsjahr: 2021
Besonderheit: registrierungspflichtig

Eine schnelle Entwicklung und Bereitstellung von Applikationen lässt sich kaum ohne den flexiblen Einsatz von Cloud-Ressourcen realisieren. Hybride Cloud-Umgebungen erhöhen jedoch auch das Risiko, Opfer von Cyberkriminellen zu werden. Wo die fünf größten Gefahren liegen, und wie Sie Ihnen begegnen sollten, zeigt dieses Whitepaper.

Inhalt:

In einer schnelllebigen digitalen Welt werden Applikationen immer mehr zum Wettbewerbsfaktor. Nur wer zeitnah auf Veränderungen reagiert und seine Software an aktuelle Trends und neue Rahmenbedingungen anpasst, kann Marktchancen realisieren.

Dafür notwendige Konzepte wie Continuous Development & Deployment lassen sich allerdings nur mit agilen Methoden und der Nutzung von Cloud-Ressourcen umsetzen. Dem „State of Web Application and API Protection“-Report von Radware zufolge werden bereits 70 Prozent aller Webapplikationen im Produktiveinsatz in einer Cloud-Umgebung betrieben, wobei die Entwicklung häufig lokal erfolgt.

Solche hybriden Ansätze stellen jedoch besondere Herausforderungen für die IT-Sicherheit dar. Welche dies sind und wie Sie diesen begegnen sollten, erfahren Sie im vorliegenden Whitepaper.

Die Experten von Radware zeigen Ihnen:

  • Warum Applikations- und Cloud-Security zusammenwachsen.
  • Wie Sie die mit der richtigen Strategie die Kontrolle über Ihre gesamte IT-Umgebung zurückgewinnen.
  • Wie Sie in sechs Schritten Ihre Applikationen und hybriden Umgebungen effizient absichern.

Originalauszug aus dem Dokument:

The need for application agility has driven an increase in cloud adoption. According to Radware’s The State of Web Application and API Protection1 report, 70 percent of production web applications now run in cloud environments.

Moreover, it has resulted in application development and deployment becoming increasingly diverse, resulting in the majority of organizations dealing with hybrid, heterogeneous environments that span public clouds, private cloud and on-premise data centers. According to the aforementioned report, the development of applications occurs primarily within a company’s on-premise data centers or private clouds (see chart). Seventy-one percent of application development occurs either on-premise or in private clouds, while the remaining balance is mostly housed in single public cloud environments.

When it comes to applications released to production, nearly half of organizations that deploy in applications in public clouds deploy them across multiple environments. The remainder of companies deploy them across private clouds or on-premise data centers.

Die fünf größten Gefahren für die Applikationssicherheit

Warum Unternehmen neue Security-Strategien brauchen

Inhaltstyp: Whitepaper
Radware GmbH

Kommentare und Feedback (0)