Zum Hauptinhalt springen

SalesForce fordert MFA – warum „Abwarten“ keine Option ist, „FIDO“ aber schon

Webcast-Aufzeichnung verfügbar

Logo_Thales_Infinigate_500x400px_02.jpg
Firma: Thales DIS CPL Deutschland GmbH
Sprache: Deutsch
Dauer: 60 Minuten
Erscheinungsjahr: 2022
Besonderheit: registrierungspflichtig
Agenda: PDF-Download

Cloud Service Provider setzen zunehmend auf den verpflichtenden Einsatz von Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA). Passwörter allein haben also ausgedient. Doch wie sieht der Weg aus der Passwort-Hölle aus? Der Vortrag in diesem Webcast beleuchtet einige Aspekte dazu am Beispiel von SalesForce.com (SFDC) näher.

Sprecher

Alexander Nicklas

Alexander Nicklas

Pre Sales Consultant, Thales CPL

Alexander Nicklas unterstützt seit 2015 als Pre-Sales Consultant die vertrieblichen Thales-Kollegen, sowie Partner und Endkunden bei technischen Fragen zum Portfolio im Bereich „Cloud Protection & Licensing (CPL)“. Sein Fokus liegt vor allem auf Themen, mit denen er sich in seiner mehr als 20-jährigen Erfahrung im IT-Security-Umfeld vornehmlich beschäftigt hat: Starke Authentifizierung, PKI, Smartcards oder Hardware Security Modules.
Christian Töpfer

Christian Töpfer

Manager Solutions & Services, Heise Business Services

Christian Töpfer war viele Jahre bei ChannelPartner im IDG-Verlag als Redakteur, Content Manager und Chef vom Dienst tätig. Seit 2016 arbeitet er bei Heise und kümmert sich um Online-, Print- und Webcast-Projekte im Auftrag von Kunden.

Als Anbieter von Cloud-basierten CRM-Lösungen hat SalesForce im März 2021 angekündigt, dass die Nutzung von Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) verpflichtend wird. Mit Passwörtern allein ist es dann nicht mehr getan. Kunden von SalesForce haben dabei verschiedene Optionen, wie sie diese Anforderungen erfüllen können. Andere Cloud Service Provider (CSPs) haben ihre Kunden in der Vergangenheit bereits zu ähnlichen Anpassungen verpflichtet.

Allerdings sind nicht alle Optionen für alle Kunden gleich sinnvoll. Insbesondere wenn es darum geht, nicht nur eine für diesen speziellen Anwendungsfall geeignete Lösung zu implementieren, sondern eine langfristige Strategie im Bereich moderner Authentifizierung einzuschlagen.

Doch wie entkommt man der Passwort-Hölle? Welche Optionen sind tatsächlich sinnvoll und welche Rolle kann dabei FIDO (Fast IDentity Online) spielen? Darüber spricht Alexander Nicklas von Thales in diesem Webcast.

Am Beispiel von SalesForce geht er auf die unterschiedlichen Möglichkeiten ein, die den Kunden zur Verfügung stehen und beleuchtet dabei, warum vor allem FIDO ein eleganter Weg zur Erfüllung der Anforderungen sein könnte. Die Moderation des Webcasts übernimmt Christian Töpfer von Heise Business Services. Registrieren Sie sich jetzt!

SalesForce fordert MFA – warum „Abwarten“ keine Option ist, „FIDO“ aber schon

Webcast-Aufzeichnung verfügbar

Inhaltstyp: Webcast
Logo_Thales_Infinigate_500x400px_02.jpg