Zum Hauptinhalt springen

eBook: Cybersecurity in der Fabrikhalle

So schützen Sie Ihre Produktion vor Hackern

WatchGuard Technologies GmbH
Firma: WatchGuard Technologies GmbH
Sprache: Deutsch
Größe: 16 Seiten
Erscheinungsjahr: 2020
Besonderheit: registrierungspflichtig

Die Digitalisierung der Werkshallen hat viele Vorteile, aber leider auch eine Schattenseite: Produktionsstätten geraten zunehmend ins Visier der Cyberkriminellen. Diese eBook zeigt Ihnen, welche Folgen Angriffe auf die Produktion haben können, und wie Sie Ihre Fabrik effizient dagegen schützen.

Inhalt:

Industrie 4.0, Smart Factory, Industrial Internet of Things – das sind nur einige der Schlagwörter, mit denen die digitale Transformation in der Fertigung beschrieben werden. Hersteller haben ihr Betriebsumgebungen (Operational Technology, OT) in den vergangenen Jahren immer intelligenter und vernetzter gestaltet. Das bietet enorme Potenziale für eine effizientere, flexiblere und modernere Produktion, erhöht aber leider auch die Angriffsfläche für Cyberkriminelle.

In diesem eBook zeigen die Autoren, welche Herausforderungen durch die zunehmende Vernetzung auf die IT- und OT-Sicherheit zukommen, und wie Sie diese meistern.

Erfahren Sie:

  • Mit welchen Methoden Cyberkriminellen OT-Netze angreifen.
  • Wie Sie Angriffe schneller erkennen und besser reagieren können.
  • Wie Sie in Ihren Werkshallen ein Trusted Wireless Environment aufbauen.

Originalauszug aus dem Dokument:

Innovative neue IIoT-Technologien (Industrial Internet of Things) wie Konstruktionsrobotik und intelligente Fertigungsstraßen ermöglichen einerseits den Herstellern optimierte Betriebsabläufe und einen Wettbewerbsvorteil, setzen sie aber andererseits auch Risiken durch Hacker aus.

Wesentliche Herausforderungen:

 x Diebstahl von geistigem Eigentum. Der Diebstahl geistigen Eigentums ist ein seit Langem bestehendes Problem im Produktionssektor und kann alles von Produktideen bis hin zu patentierten Fertigungsprozessen zum Ziel haben. All das stellt eine verlockende Beute für Wettbewerber und Hacker dar, die Ransomware einsetzen. Angriffe dieser Art können zum Verlust von Umsätzen und Kunden führen.

 x Mangel an Fachkräften für die Cybersicherheit. Ein weltweiter Mangel an IT-Fachkräften sorgt in allen Branchen für große Personalsorgen, ist aber besonders für den Produktionssektor ein Problem, da diese Branche sich mehr als andere auf eine eigene digitale Infrastruktur (Betriebstechnologie und industrielle Kontrollsysteme (Industrial Control Systems, ICS) stützt. Hierdurch sinkt die Zahl geeigneter Bewerber noch weiter.

 x Schatten-IT. Die Nutzung von Hardware oder Software in einem Unternehmen ohne Wissen der IT-Abteilung entwickelt sich zunehmend zu einem Problem für viele Produktionsunternehmen, da Betriebsteams ohne das Wissen einer zentralen IT-Abteilung vernetzte Geräte kaufen und einsetzen.

 x Extreme Betriebsbedingungen. Fertigungshallen sind selten sauber und steril, sondern meist heiß und staubig. Einige Hersteller müssen das WLAN sogar auf Außenbereiche ausweiten, wo sie der Witterung ausgesetzt sind. Diese Bedingungen können zu einem schnelleren Ausfall von Netzwerkgeräten führen, wodurch das Risiko von Ausfallzeiten größer wird.

eBook: Cybersecurity in der Fabrikhalle

So schützen Sie Ihre Produktion vor Hackern

Inhaltstyp: eBook
WatchGuard Technologies GmbH