Vier Möglichkeiten, wie Sie sich vor Ransomware schützen

Zugriffssicherung durch schnelle Wiederherstellung
0 Bewertungen
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
81 Downloads  
Ransomware ist inzwischen zu einem regelrechten Geschäftsmodell für Cyber-Kriminelle geworden. Daher nimmt die Zahl der Angriffe jedes Jahr zu. Die gute Nachricht: Sie können sich schützen. Welche Möglichkeiten Sie haben zeigt Ihnen dieses Whitepaper. Präsentiert werden 4 Optionen für Schutz und Wiederherstellung bei Ransomware-Attacken.

Inhalt:

Ransomware ist eines der größten Risiken und kann für Unternehmen aller Branchen schwerwiegende Folgen haben. Die Schad-Software greift ungeschützte Computer verdeckt an und blockiert den Zugriff auf Inhalte bis zur Zahlung von Lösegeld. Aktuelle Ransomware ist sogar noch bösartiger: Sie dringt per Mail ins Unternehmensnetz ein ohne zunächst die Daten zu verschlüsseln. Unbemerkt arbeitet sie sich über Wochen und Monate immer weiter ins Netzwerk ein und sammelt sukzessive Informationen.

Erst wenn die Schad-Software genügend Material gehortet hat, werden alle Daten, auf die sie Zugriff hat, verschlüsselt. Um vor diesem Worst Case zu schützen sollten professionelle Security-Maßnahmen ergriffen werden – die das Datenmanagement allerdings vor hohe strategische Herausforderungen stellen. Experten empfehlen eine mehrschichtige Sicherheitsstrategie, einschließlich Malware-Schutz, Festplatten- und Dateiverschlüsselung sowie einer standardisierten Lösung für Datensicherung und Wiederherstellung.

Jede dieser Komponenten hat für die CyberSicherheit und den Schutz wichtiger Informationen eine kritische Bedeutung. Dieses Whitepaper stellt 4 Möglichkeiten vor, die dafür sorgen, dass Ihre Daten bei Ransomware-Angriffen geschützt - und im Fall der Fälle wiederhergestellt werden können.

Originalauszug aus dem Dokument:

Nummer Eins: Ein effektives Programm für die Sicherheit von Informationen

Musste sich Ihr Unternehmen noch nie um die Sicherheit von Informationen kümmern? Oder wurden diesbezüglich Maßnahmen nur teilweise realisiert? Dann sollten Sie ein effektives Sicherheitsprogramm implementieren und hierfür sie Schritte in Tabelle 1 ausführen. 

Nummer Zwei: Schutz von Daten durch bewährte Technologien

Angesichts der steigenden Zahl der Bedrohungen und der zunehmenden Komplexität der Angriffe brauchen Unternehmen ein genaues Verständnis der Kosten und Risiken: Welche Investitionen in Cybersicherheit und Mitarbeiterschulungen sind erforderlich? Und welch Kosten würden durch den Verlust des Zugriffs auf kritische Daten und die entsprechenden Auswirkungen auf das Geschäft entstehen?

LOGIN für heise Business Services

Sie haben noch keinen Account?
Hier registrieren und informieren.