Zum Hauptinhalt springen

Security aus der Cloud für Office 365 und Endgeräte

Live Webcast am 17.4. um 11 Uhr

Kaspersky Lab GmbH
Firma: Kaspersky Lab GmbH
Sprache: Deutsch
Dauer: 60 Minuten
Erscheinungsjahr: 2018
Besonderheit: registrierungspflichtig
Agenda: PDF-Download

Microsofts Office 365 ist inzwischen populärer als die lokal installierte Version des Büropakets. Genau wie diese ist auch Office 365 nicht vor Cyberangriffen sicher. Schädliche Anhänge, Phishing, Ransomware sind hier ebenso ernstzunehmende Gefahren, vor denen es sich zu schützen gilt. Was dafür spricht, das aus der Cloud heraus zu tun, erfahren Sie im Live-Webcast am 17. April um 11:00 Uhr.

Sprecher

Peter Neumeier

Peter Neumeier

Head of Channel, Kaspersky Lab DACH

Bereits während des BWL Studiums an der Universität in Augsburg war Peter Neumeier als freiberuflicher Produkttrainer für das russische IT Security Unternehmen Kaspersky Lab tätig. Ab 2008 war er zunächst als Channel Account Manager verantwortlich für den Vertrieb der Kaspersky Unternehmenslösungen in Bayern. Seit 2016 verantwortet er den Bereich Channel Sales bei Kaspersky Lab in Deutschland.
Martin Seiler

Martin Seiler

Heise Business Services

Martin Seiler befasste sich als IT-Redakteur bei der Computerwoche viele Jahre lang mit Themen wie Netzwerke, Telekommunikation oder Security. 2006 wechselte er in den Eventbereich von IDG, für den er Fachveranstaltungen unterschiedlichster Art wie Seminare, Konferenzen, Roadshows und Webcasts entwickelte, organisierte und moderierte. Seit 2010 arbeitet Martin Seiler für Heise Business Services.

Mit mehr als 100 Millionen Nutzern monatlich ist Office 365 bei kommerziellen Nutzern beliebter als die lokal installierte Version. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die User profitieren von vielen Programmen und Funktionen, mit denen sie produktiver (miteinander) arbeiten können. Die Administratoren müssen sich keine Gedanken um das Einspielen von Updates machen, die Mitarbeiter können immer mit der aktuellsten Version der Tools arbeiten.

Anders sieht es im Hinblick auf Cybergefahren aus: Diese stellen auch im Kontext von Office 365 eine große Bedrohung dar. Unternehmen jeder Größenordnung kommen nicht umhin, sich eine Sicherheitslösung zuzulegen, um Risiken wie schädliche Mail-Anhänge, Ransomware, Phishing oder Datendiebstahl zu entschärfen. Üblicherweise erledigte man das mit lokal installierten Lösungen – doch gerade bei einer Cloud-basierten Lösung wie Office 365 ist es eine interessante Alternative, auch den Schutz aus der Cloud zu beziehen.

Das bietet gerade für den Einsatz im Unternehmensumfeld einige wichtige Vorteile:

  • Intuitive und benutzerfreundliche Cloud-Konsole mit leistungsstarken Cybersicherheits-Tools und Management-Funktionen.
  • Die Sicherheit für eine Vielzahl von Endpoints, mobilen Geräten und File-Servern kann dank einer Cloud-basierten Konsole von überall aus verwaltet werden.
  • Es ist keine weitere Hardware erforderlich, da sich die Management-Konsole in der Cloud befindet.

Welche Vorteile dieser Ansatz außerdem mit sich bringt, erfahren Sie in unserem Webcast am 17. April. Peter Neumeier von Kaspersky Labs stellt Ihnen dabei die Lösungen Kaspersky Security for Microsoft Office 365 sowie Kaspersky Endpoint Security Cloud vor (mit der Unternehmen aus der Cloud für die Sicherheit Ihrer Endgeräte sorgen können). Moderiert wird der Webcast von Martin Seiler von Heise Business Services.

Teilnehmer an diesem Webcast haben die Möglichkeit, Kaspersky Security for Microsoft Office 365 beim Kauf zusammen mit Kaspersky Endpoint Security Cloud mit einem Rabatt in Höhe von 50 % Rabatt zu erwerben. Details dazu erfahren Sie im Webcast.

164 Views / Downloads
0 Kommentare

Security aus der Cloud für Office 365 und Endgeräte

Live Webcast am 17.4. um 11 Uhr

Inhaltstyp: Webcast
Kaspersky Lab GmbH

Kommentare und Feedback (0)