Zum Hauptinhalt springen

Einkaufsführer Managed Detection and Response (MDR)

So finden Sie den richtigen Dienstleister

Sophos GmbH
Firma: Sophos GmbH
Sprache: Deutsch
Größe: 11 Seiten
Erscheinungsjahr: 2020
Besonderheit: registrierungspflichtig

Sind auch Sie mit der Abwehr von Bedrohungen und dem Schutz von Infrastruktur, Daten und Applikationen überfordert? Dann sollten Sie diesen Einkaufsführer lesen. Er zeigt Ihnen, wie MDR-Services (Managed Detection and Response) Ihr Unternehmen sicherer machen können, und was Sie bei der Wahl eines Managed-Security-Dienstleisters beachten sollten.

Inhalt:

Der Fachkräftemangel ist in der IT-Security besonders spürbar. Den meisten Unternehmen fehlt es an Personal, um sich rund um die Uhr gegen Bedrohungen schützen zu können. Mit Tools wie EDR (Endpoint Detection and Response) oder SIEM (Security Information and Event Management) gibt es zwar sehr gute Waffen gegen die Cyberkriminalität, sie lassen sich aber nur mit entsprechendem Know-how effizient bedienen.

Immer mehr Firmen suchen sich deshalb Hilfe von einem externen Managed-Security-Dienstleister, der eine proaktive und ganzheitliche Erkennung und Abwehr von Bedrohungen bietet (Managed Detection and Response, MDR) und im Idealfall auch als Standard einen 24/7-Service leistet. Die Auswahl des richtigen Partners ist jedoch nicht einfach. Überzogene Werbeversprechen und Fachjargon machen es Unternehmen oft schwer, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Dieser Einkaufsführer fasst die wichtigsten Kriterien zusammen, die Unternehmen bei der Auswahl eines MDR-Serviceproviders anlegen sollten, und zeigt, wie die verschiedenen MDR-Anbieter im direkten Vergleich abschneiden.

 

Originalauszug aus dem Dokument:

Die Vorteile von MDR-Services

Rund um die Uhr verfügbares Expertenteam

Ein guter MDR-Service besitzt die nötige Expertise zum Erkennen und Stoppen aller Arten von Angriffen. Er hat die entsprechenden Fachkräfte, die auf dem Personalmarkt bekanntermaßen Mangelware sind, und ist rund um die Uhr verfügbar. Das bedeutet, diese Experten überwachen Ihre Umgebung lückenlos und können zu jeder Zeit auf Bedrohungen reagieren, also auch an Wochenenden, Feiertagen und nachts. Die Zusammenarbeit mit einem guten MDR-Service können Sie sich so vorstellen, als gäbe es in Ihrem Unternehmen ein großes, rund um die Uhr verfügbares Sicherheits-Team ohne krankheits- oder urlaubsbedingte Ausfallzeiten.

Mehr Handlungsspielraum für die IT

Die meisten Unternehmen schaffen es kaum, sich selbst um die Bedrohungssuche, Reaktion auf Vorfälle und Überprüfung der Systemintegrität zu kümmern. Durch das Auslagern von Detection-and-Response-Aufgaben ermöglichen sie es den internen IT-Mitarbeitern, sich auf andere Bereiche zu konzentrieren. Einige Unternehmen wiederum nutzen MDR-Services, um alltägliche Sicherheitsaufgaben auszulagern, damit die interne IT sich anderen Aufgaben und Projekten widmen kann.

Einkaufsführer Managed Detection and Response (MDR)

So finden Sie den richtigen Dienstleister

Inhaltstyp: Whitepaper
Sophos GmbH