Einkaufsführer Campus-Netzwerk

Fünf gute Gründe für eine KI-gestützte, moderne und multicloud-fähige IT-Umgebung
Jetzt bewerten:
0 %
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
22 Downloads  
Moderne Unternehmen benötigen eine intelligente, hochverfügbare und weitgehend automatisierte IT-Infrastruktur. Was Sie bei der Wahl eines solchen Campus-Netzwerks beachten sollten, erfahren Sie in diesem Leitfaden.

Inhalt:

Der Erfolg der Digitalisierung steht und fällt mit einer modernen, leistungsfähigen IT-Infrastruktur. Ohne ein intelligentes, adaptives und weitgehend automatisiertes Netzwerk lässt sich die Geschwindigkeit und Innovationsfähigkeit nicht erreichen, die in der heutigen Wettbewerbslandschaft absolut essentiell ist.

Was aber zeichnet ein optimales Netzwerk aus? Was raten Analysten wie Gartner und welche Aspekte sind bei der Wahl einer Campus-Infrastruktur besonders wichtig?

Dieser Leitfaden gibt Antworten auf diese Fragen. Er hilft Ihnen dabei, das richtige drahtgebundene oder drahtlose Netzwerk zu finden, um Ihre digitale Transformation voranzutreiben und nachhaltig Erfolg zu haben. Hier die wichtigsten Inhalte:

  • Die wichtigsten Markttrends bei Campus-Netzwerken
  • Die größten Herausforderungen und deren Lösungen
  • Die entscheidenden Kriterien für die Wahl eines Campus-Netzwerks

Originalauszug aus dem Dokument:

Moderne Campus-Switches unterstützen 1GbE- und 2,5GbE-Ports, häufig mit einer Portleistung von 1 GbE, 2,5 GbE, 5 GbE und 10 GbE. Wenn in Ihrem Unternehmen das nächste Netzwerkupgrade ansteht, lohnt sich daher die Investition in Multigigabit-Ethernet-Komponenten.

MACsec: Viele Regierungsbehörden schreiben bereits die Nutzung von MACsec-Verschlüsselung zwischen Access- Switches und den Geräten im Campus-Netzwerk vor. Viele andere Industriezweige übernehmen diese zusätzliche Sicherheitsstufe ebenfalls, um sich vor Datendiebstahl durch Hacker zu schützen. Moderne Access-, Aggregation- und Core-Switches bieten MACsec-Verschlüsselung für den Schutz von kupfer- und glasfaserbasierten Leitungen mit Geschwindigkeiten bis zu 10GbE (oder sogar darüber hinaus).

Kompakte, lüfterlose Zugangsgeräte: Innovative integrierte Schalttechnik ermöglicht Unternehmen nun die Verwendung lüfter- und geräuschloser Switches in Campus- Netzwerken. Sie eignen sich für jede Umgebung, die ein niedriges Geräuschniveau erfordert, wie Großraumbüros, Unterrichtsräume oder Hotelzimmer. Dank dem vorwiegend kompakten Design und den flexiblen Montagemöglichkeiten sind lüfter- und geräuschlose Switches vielfältig einsetzbar. Die Nutzung dieser Switches ermöglicht Unternehmen, mehr Geräte in das Netzwerk zu integrieren und jede Einheit mit komplett automatisierbaren und optimal absicherbaren Zugangsports auszustatten.