Zum Hauptinhalt springen

KI im Rechenzentrum: Wie Ihnen eine intelligente IT-Infrastruktur einen Vorsprung verschafft

Webcast-Aufzeichnung

Hewlett Packard Enterprise
Firma: Hewlett Packard Enterprise
Sprache: Deutsch
Dauer: 60 Minuten
Erscheinungsjahr: 2018
Besonderheit: registrierungspflichtig
Agenda: PDF-Download

Unternehmen, die intelligente Speicher nutzen, brauchen sich keine Sorgen über ihre Infrastruktur zu machen. Stattdessen können sie sich darauf konzentrieren, mehr aus ihren Daten herauszuholen. Unser Webcast zeigt, wie künstliche Intelligenz ein Rechenzentrum verändert.

Referent

Reinhard Frumm

Reinhard Frumm

Senior Systems Engineer bei HPE

Reinhard Frumm ist seit 2008 im Bereich Storage Presales bei verschiedenen Herstellern beschäftigt. Vorher übte er verschiedene Tätigkeiten in der IT von der Entwicklung bis hin zum kompletten Datacenter-Betrieb aus. Er war seit 2014 bei Nimble Storage beschäftigt und ist aufgrund der Akquisition durch HPE nun als Spezialist im Bereich intelligenter Storage bei HPE tätig.
Christian Töpfer

Christian Töpfer

Manager Solutions & Services, heise Business Services

Christian Töpfer war viele Jahre bei ChannelPartner im IDG-Verlag als Redakteur, Content Manager und Chef vom Dienst tätig. Seit 2016 arbeitet er bei Heise und kümmert sich um Online-, Print- und Webcast-Projekte im Auftrag von Kunden.

Die Art und Weise, wie Rechenzentren betrieben und verwaltet werden, hat sich
in den vergangenen Jahren stark gewandelt. Unternehmen haben massiv in den Ausbau softwaredefinierter Infrastrukturen investiert. Speicherressourcen und Netzwerkleistung wurden immer häufiger den physischen Komponenten entzogen.

Wäre es jetzt nicht auch schön, wenn sich ein Rechenzentrum selbst verwalten, alle Komponenten eigenständig konfigurieren sowie Störungen erkennen und lösen könnte, bevor es zu Problemen kommt? Machine Learning und künstliche Intelligenz sollten es doch mittlerweile erlauben, Daten ohne menschliches Zutun zu analysieren, Schlüsse zu ziehen und Vorhersagen zu treffen.

In diesem Webcast zeigt Herr Reinhard Frumm von HPE, was bereits heute in einem Data Center mithilfe von Big Data und KI möglich ist, und erklärt, inwieweit man dank des Einsatzes von KI von einer Revolution im Rechenzentrum reden kann.

In diesem Webcast sind Sie richtig, wenn Sie erfahren wollen,

  • was Rechenzentren mit künstlicher Intelligenz so besonders macht,
  • welche Voraussetzungen die Hardware für eine intelligente Steuerung eines Data Centers mitbringen muss,
  • was bis zum autonomen Rechenzentrum noch fehlt
  • und warum gerade Ihr Unternehmen von KI-gesteuerter IT-Infrastruktur profitieren kann.

Moderiert wird der Webcast von Christian Töpfer von Heise Business Services. Registrieren Sie sich jetzt!

KI im Rechenzentrum: Wie Ihnen eine intelligente IT-Infrastruktur einen Vorsprung verschafft

Webcast-Aufzeichnung

Inhaltstyp: Webcast
Hewlett Packard Enterprise