Zum Hauptinhalt springen

Die neue Herausforderung Kubernetes - so geht Rechenzentrum

Live Webcast am 10.7.2018 um 11 Uhr

Kombilogo_Fujitsu_Suse_300x80.jpg
Firma: Fujitsu
Sprache: Deutsch
Dauer: 60 Minuten
Erscheinungsjahr: 2018
Besonderheit: registrierungspflichtig
Agenda: PDF-Download

Container-Techniken wie zum Beispiel Docker erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Wer sich damit befasst, merkt aber schnell, dass die Verwaltung von Hand sehr aufwändig ist. Das Tool Kubernetes vereinfacht die Arbeit mit Containern, doch auch hier gibt es Besonderheiten, die es zu beachten gilt. Im Live-Webcast am 10. Juli um 11:00 Uhr bekommen Sie Tipps, wie Sie mit Kubernetes erfolgreich arbeiten.

Sprecher

Carsten Duch

Carsten Duch

Sales Engineer, SUSE

Als Sales Engineer bei der SUSE Linux GmbH unterstützt Carsten Duch Kunden und Partner bei der erfolgreichen Umsetzung von DevOps mit Hilfe von Cloud Nativen Technologien wie OpenStack und Kubernetes.
Thomas Husemann

Thomas Husemann

Presales Consultant, Fujitsu

tbd
Martin Seiler

Martin Seiler

Heise Business Services

Martin Seiler befasste sich als IT-Redakteur bei der Computerwoche viele Jahre lang mit Themen wie Netzwerke, Telekommunikation oder Security. 2006 wechselte er in den Eventbereich von IDG, für den er Fachveranstaltungen unterschiedlichster Art wie Seminare, Konferenzen, Roadshows und Webcasts entwickelte, organisierte und moderierte. Seit 2010 arbeitet Martin Seiler für Heise Business Services.

Auf Kundenwünsche schneller reagieren, klingt gut. Für die IT bedeutet das in der Regel: Ständig neue Dienste bereitstellen, Anwendungen, (Micro-)Services entwickeln, Fehler beheben, neue Funktionen hinzufügen. Entwickeln, Testen, Ausrollen  – all das lässt sich mit einem DevOps-Ansatz beschleunigen. Vorausgesetzt, das Unternehmen nutzt eine flexible und modulare Cloud-Infrastruktur. Entwickler brauchen dafür allerdings eine Plattform, die sie schnell anpassen und erweitern können. Ideal: Eine Plattform auf Basis von Open-Source-Containertechnologien.

Doch das allein reicht noch nicht: Bei der Arbeit mit Containern merkt man in der Praxis schnell, dass die Verwaltung und Orchestrierung der Container von Hand eine Menge Arbeit machen kann. Abhilfe verspricht Kubernetes: ein beliebtes Container Management Framework. 

Der Einsatz von Kubernetes stellt IT-Teams aber wiederum oft vor eine ganze Reihe von neuen technischen und organisatorischen Herausforderungen. Wie Sie diese lösen können, erfahren Sie im Webcast am 10. Juli um 11:00 Uhr.

Gemeinsam mit Experten von Fujitsu und SUSE diskutieren wir dabei Fragen wie diese:

  • Was bedeutet es, einen Kubernetes Cluster zu betreiben?
  • Was sind die typischen Herausforderungen (z.B. Sicherheit, Backup/Restore etc.) und wie werden sie am besten gelöst? 
  • Was genau leistet SUSE Container as a Service Platform?

Die Studioexperten beantworten außerdem live Fragen der Zuschauer. Moderiert wird die Sendung von Martin Seiler von Heise Business Services. Jetzt anmelden!

 

Die neue Herausforderung Kubernetes - so geht Rechenzentrum

Live Webcast am 10.7.2018 um 11 Uhr

Inhaltstyp: Webcast
Kombilogo_Fujitsu_Suse_300x80.jpg

Kommentare und Feedback (0)