9 Punkte, die Sie bei Ihrer Cloud-Strategie beachten sollten

Ratgeber: So finden Sie den besten Cloud-Anbieter
0 Bewertungen
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
113 Downloads  
Die Wahl eines passenden Cloud-Service ist nicht ganz einfach. Kriterien wie Sicherheit, Nutzerfreundlichkeit oder Flexibilität sind von entscheidender Bedeutung für Business-Anwender. Dieses Whitepaper gibt Ihnen einen Leitfaden an die Hand und zeigt, wie Sie den richtigen Cloud-Provider finden.

Inhalt:

Cloud Computing wird für immer mehr Unternehmen eine wichtige Option. Viele Betriebe haben bereits irgendeine Form eines Cloud-Dienstes in ihre IT-Infrastruktur eingebunden und gewisse Erfahrungen mit Cloud Services gesammelt. Andere haben bereits wesentliche Teile ihres Business in die Cloud verlagert.


Doch bevor Cloud-Interessenten ihr Business teilweise oder gar ganz in die Cloud verlegen, sollten sie immer die geschäftlichen und technologischen Vorteile einer jeden Cloud-Anwendung, die für sie in Betracht kommt, prüfen. Vor allem Kriterien wie zuverlässige Sicherheit, maximale Benutzerfreundlichkeit, intuitive Benutzerführung und hohe Flexibilität sind wichtig.


Dieses Whitepaper gibt Entscheidern, die für die Evaluierung von IT-Lösungen verantwortlich sind, eine Orientierungshilfe und unterstützt sie bei der Anbieterauswahl. Das Dokument zeigt, dass es Unterschiede zwischen den verschiedenen Cloud-Angeboten gibt und sensibilisiert sie dafür, bei der Auswahl eines geeigneten Anbieters wohlüberlegt vorzugehen.

Originalauszug aus dem Dokument:

Die Cloud-Umgebung bildet eine funktionale Grundlage für die Tätigkeiten der IT- und Fachabteilungen. Der Cloud-Anbieter kümmert sich dabei um die Verfügbarkeit der Anwendung, die Abwehr von Sicherheitsbedrohungen sowie die Durchführung von Upgrades. Hierzu werden Technologien eingesetzt, die nach strengen Service-Level- Agreements (SLAs) bereitgestellt werden.

Als verlässliche und vertrauenswürdige Softwarepartner gelten Cloud- Anbieter, die bewiesen haben, dass sie ein Unternehmen durch rasche und einfache Updates sowie laufende Innovationen des eigenen Produktes unterstützen können. Das Konzept des Cloud Computing sieht vor, dass der Anbieter die Software zwar bereitstellt, aber nur der Kunde die eigenen Unternehmensdaten sehen, managen und ändern kann, mit denen die Software arbeitet.

Die Qualität eines Cloud-Anbieters zeigt sich darin, dass er eine zentrale Lösung mit einer intuitiven Benutzerführung, starken Sicherheitsmechanismen und aufschlussreichen Analysen bietet. Außerdem sollte diese Lösung durch regelmäßige, Cloud-optimierte Software- Updates die Kunden kontinuierlich begeistern.

Kommentar verfassen

LOGIN für heise Business Services

Sie haben noch keinen Account?
Hier registrieren und informieren.