Zum Hauptinhalt springen

5 IT-Trends, die Ihrem Unternehmen Vorteile bringen können

Webcast-Aufzeichnung vom 26.04.18

Workday
Firma: Workday
Sprache: Deutsch
Dauer: 60 Minuten
Erscheinungsjahr: 2018
Besonderheit: registrierungspflichtig
Agenda: PDF-Download

In diesem Jahr wird es in einigen IT-Bereichen wichtige Veränderungen geben. Im Hinblick auf Finance in the Cloud, ERP in the Cloud, AI/Machine Learning, Anwendererlebnis/Zero Downtime sowie Flexibilisierung sollten Unternehmen aktiv werden oder zumindest die Entwicklungen im Auge behalten. Informieren Sie sich in dieser Webcast-Aufzeichnung, wie Ihr Unternehmen von diesen Themen profitieren kann.

Referent

Frank Niemann

Frank Niemann

Vice President – Enterprise Applications & Related Services, PAC

In seiner Rolle als Vice President – Enterprise Applications & Related Services leitet Frank Niemann das weltweite Business Application Software & Services Team der CXP Group. Auf regionaler Ebene verantwortet er PACs Software-Research für die DACH-Region. Mit mehr als 20 Jahren profunder Marktkenntnis ist Frank Niemann ein gefragter Experte und Redner auf Kongressen und anderen Veranstaltungen.
Christoph Kull

Christoph Kull

Geschäftsleiter Vertrieb und Marketing DACH, Workday

Christoph Kull leitet bei Workday als Geschäftsleiter DACH ganzheitlich die Geschäfte in dieser Region. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Softwarebranche. Vor seiner jetzigen Position bei Workday war er acht Jahre bei SAP als Vice President Database & Technology DACH sowie in verschiedenen anderen Führungsrollen im Vertrieb tätig. Davor gründete und leitete Herr Kull eine Management Beratungsfirma (alsus).
Martin Seiler

Martin Seiler

Heise Business Services

Martin Seiler befasste sich als IT-Redakteur bei der Computerwoche viele Jahre lang mit Themen wie Netzwerke, Telekommunikation oder Security. 2006 wechselte er in den Eventbereich von IDG, für den er Fachveranstaltungen unterschiedlichster Art wie Seminare, Konferenzen, Roadshows und Webcasts entwickelte, organisierte und moderierte. Seit 2010 arbeitet Martin Seiler für Heise Business Services.

Wer im Wettbewerb mit anderen Unternehmen die Nase vorn haben will, darf aktuelle IT-Entwicklungen nicht verschlafen. Aber welche Themen sind wirklich relevant und können einen Vorteil bescheren? Dieser Frage sind wir im Webcast nachgegangen.

Frank Niemann (der bei dem zur CXP Group gehörenden Analystenhaus PAC das weltweite Business Application Software & Services Team präsentiert) und Christoph Kull (der bei Workday Geschäftsleiter Vertrieb und Marketing für die Region DACH ist) stellen Ihnen während der Sendung 5 Themen vor, die aus ihrer Sicht wichtig sind. Hier ein kurzer Überblick:

  • Finance in the Cloud
    Unternehmen suchen nach modernen Anwendungen für das Management ihrer Finanzen. Cloud-basierte Lösungen für das Finanz-Management punkten mit einem einheitlichen Datenmodell und integrierter Datenanalyse, wobei der Zugang über eine moderne Benutzeroberfläche erfolgt.
  • ERP in the Cloud
    ERP-Systeme aus der Cloud mit webbasierten Funktionen können eine ernstzunehmende Alternative zur komplexen Client-/Server-Technologie darstellen. Ihr Einsatz bringt Vorteile hinsichtlich der Standardisierung und sorgt zudem für mehr Flexibilität.
  • A.I. (Artificial Intelligence) oder Machine Learning
    AI-Verfahren halten immer mehr Einzug in Geschäftsanwendungen. Vor allem dort, wo es um die Automatisierung von Geschäftsprozessen sowie um die Analyse komplexer Daten geht, können AI-Systeme punkten. Mit den Möglichkeiten, durch AI aus Daten wertvolle Informationen zu gewinnen für das Erkennen von Trends, für das frühzeitige Identifizieren von Fehlern und Betrug sowie für die Ableitung von Handlungsempfehlungen, können Firmen neue Geschäftsmodelle kreieren.
  • User Excitement (Digital Workplace), Performance/Availability, Zero Downtime
    Nutzer von Anwendungen erwarten ansprechende, selbsterklärende Benutzeroberflächen, die so leicht zu bedienen sind wie Internet-Suchmaschinen oder Social-Media-Netze. Der sogenannte „Digital Workplace“ hat Einfluss auf den Erfolg von Unternehmen und bedeutet auch, dass neue Features in rascher Folge – so wie bei mobilen Apps – ausgeliefert werden (idealerweise ohne Unterbrechung des Anwendungsbetriebs: Zero Downtime).
  • Flexibility bzw. L.O.B.
    Eine Ausprägung der Digitalisierung ist die Unterstützung von Anwendern mit spezifischen Funktionen für ihre Fachbereiche. Anwendungssoftware muss in der Lage sein, unterschiedliche Benutzerrollen flexibel zu unterstützen und jedem Nutzer die Funktionen und Analysen an die Hand zu geben, die er benötigt. Dennoch ist es wichtig, dass sich diese Oberflächen darüber hinaus an die Bedürfnisse einzelner Nutzer oder Nutzergruppen anpassen lassen (Personalisierung).

Christoph Kull stellt dabei anhand von Live Demos vor, wie Unternehmen ganz konkret von der Umsetzung der genannten Themen profitieren konnten. Moderiert wird der Webcast von Martin Seiler von Heise Business Services. 

5 IT-Trends, die Ihrem Unternehmen Vorteile bringen können

Webcast-Aufzeichnung vom 26.04.18

Inhaltstyp: Webcast
Workday