Zum Hauptinhalt springen

Mit Multi-Cloud-Networking in die digitale Zukunft

Netzwerkdesign für Agilität, Effizienz und Sicherheit in Multi-Cloud-Umgebungen

Aviatrix
Firma: Aviatrix
Sprache: Deutsch
Größe: 8 Seiten
Erscheinungsjahr: 2021
Besonderheit: registrierungspflichtig

Multi-Cloud-Umgebungen stellen neue Anforderungen an die Architektur und den Betrieb eines Netzwerks. Welche dies sind und wie Sie Ihr Netzwerk fit für Multi-Cloud machen, das erfahren Sie in diesem Leitfaden.

Inhalt:

Laut dem Branchenverband Bitkom nutzt bereits jedes dritte Unternehmen in Deutschland Multi-Cloud-Computing, weitere 18 Prozent planen den Einsatz. Dies ist nicht verwunderlich, denn die Kombination verschiedener Cloud-Ressourcen bietet viele Vorteile. Die redundante Anbindung an mehrere Clouds erhöht beispielsweise die Verfügbarkeit, Workloads lassen sich flexibler verteilen, was zu weniger Lastspitzen und einer besseren Durchschnittsleistung führt. Nach dem Best-of-Breed-Ansatz können Unternehmen in Multi-Cloud-Umgebungen außerdem gezielt die Anwendungen und Services in der Cloud buchen, die für die eigenen Geschäftszwecke das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Mit der Multi-Cloud-Nutzung müssen sich Unternehmen jedoch auch neuen Herausforderungen stellen. Es sind neue Ansätze nötig, um Compliance, Sicherheit und Konnektivität in solch komplexen Umgebungen garantieren zu können.

Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie mit der richtigen Netzwerkarchitektur die Voraussetzung dafür schaffen und einen effizienten, agilen und sicheren Betrieb einer Multi-Cloud-Umgebung ermöglichen.

Erfahren Sie unter anderem,

  • welche Elemente für ein erfolgreiches Multi-Cloud-Networking essentiell sind,
  • wie Sie sich vor Vendor-Lock-in schützen und unabhängig von den Cloud-Providern werden,
  • wie Sie Ihr Netzwerk fit für die Multi-Cloud-Zukunft machen und jederzeit problemlos um weitere Cloud-Ressourcen erweitern können.

Originalauszug aus dem Dokument:

Best Practices für Multi-Cloud-Networking

1 Bringen Sie Netzwerkwissen und -erfahrung in die Cloud ein

Netzwerktechniker und -architekten in Unternehmen müssen besondere Fähigkeiten einbringen, wenn ihre Unternehmen auf Public-Cloud-Umgebungen umsteigen. Während sich viele der anbieterspezifischen Konfigurationsfähigkeiten radikal verändert haben, gilt das grundlegende Netzwerkwissen nach wie vor. Helfen Sie anderen zu verstehen, dass Cloud Networking über die Verbindung zur Cloud hinausgeht. Entwickeln Sie Ihr grundlegendes Netzwerkwissen und Ihre Erfahrung weiter, indem Sie Infrastructure-as-Code einbeziehen, auf Anwendungsteams zugehen und dynamische Infrastrukturoptimierungen erforschen, die vielleicht nie zuvor möglich waren.

2 Planen Sie für die Multi-Cloud

Ihr Unternehmen beginnt vielleicht mit einer einzigen Cloud, wird aber höchstwahrscheinlich expandieren müssen—in der Regel eher früher als später. Das Geschäft bestimmt die Anzahl und Art der Clouds, die Sie nutzen, nicht die IT. Der Bedarf an Multi-Cloud-Netzwerken entsteht aus vielerlei Gründen: neue Kundenanforderungen, Integration von Fusionen und Übernahmen oder einfach, weil einige Anwendungen in einer Cloud besser funktionieren als in einer anderen. Entwerfen Sie Ihr Netzwerk und Ihren Netzwerkbetrieb so, dass Sie eine Multi-Cloud- Netzwerkplattform in Ihrer einzigen Cloud nutzen können. Sorgen Sie dafür, wenn das Unternehmen von heute auf morgen Multi-Cloud-Unterstützung erwartet, dass Sie diese auch liefern können.

Mit Multi-Cloud-Networking in die digitale Zukunft

Netzwerkdesign für Agilität, Effizienz und Sicherheit in Multi-Cloud-Umgebungen

Inhaltstyp: Whitepaper
Aviatrix

Kommentare und Feedback (0)