eBook: Was ist bei der Planung einer Cloud-Migration unbedingt zu beachten?

Wie Sie den richtigen Plan für Ihre Cloud-Migration finden
Jetzt bewerten:
0 %
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
103 Downloads  
Um als Unternehmen konkurrenzfähig zu sein, muss das Rechenzentrum auf dem neuen Stand sein. Für viele IT-Verantwortliche führt kein Weg an Cloud Computing vorbei. Dabei stellen sich Fragen nach der richtigen Migrationsstrategie oder dem passenden Dienstleister. In diesem eBook erfahren Sie, worauf beim Konzept, Zuschnitt und Umfang zu achten ist.

Inhalt:

Neue Geschäftsprozesse und Business-Modelle. Digitale Transformation. Disruption. Künstliche Intelligenz und Automatisierung. Nur ein paar Beispiele für aktuelle Trendthemen, die zeigen, dass sich derzeit einiges in der IT-Welt bewegt.

Wer sein Unternehmen fortschrittlich ausrichten will, kann aber nicht mit der gleichen IT-Infrastruktur weitermachen wie bisher. Er muss seinen Rechenzentrumsbereich modernisieren. Er muss eine Infrastruktur schaffen, die effiziente Prozesse, einen besseren Kundenservice und komfortable Anwendungen für seine Mitarbeiter ermöglicht. Deswegen setzen immer mehr IT-Verantwortliche auf Cloud Computing.

Doch was ist bei der Planung einer Cloud-Migration zu beachten? In diesem eBook erfahren Sie,

  • warum sich die Einstellung zu Cloud Computing in den vergangenen Jahren komplett verändert hat,
  • wie Sie erkennen, ob eine Cloud-Strategie für Ihr Unternehmen überhaupt sinnvoll ist,
  • was Sie bei einer Cloud-Migration beachten müssen,
  • was der Unterschied zwischen einer Hybrid-Cloud und einer Multi-Cloud ist und
  • welche Kriterien Sie anlegen sollten, um den geeigneten Cloud-Dienstleister zu finden.

Originalauszug aus dem Dokument:

Eine echte und vollständige Cloud-Migration liegt selbst für die fortschrittlichsten Unternehmen noch in weiter Ferne – wenn diese Situation überhaupt gewollt ist. Dies bedeutet, dass Unternehmen nach Möglichkeiten suchen müssen, ihre Rechenzentren, ihre lokalen Lösungen mit ihren cloudbasierten Services zu verbinden, damit ihre Systeme ihre Geschäftsprozesse unterstützen. Sie müssen einen Weg finden, der für sie passt. Welcher Dienstleister? Welcher Provider? In welchem Umfang? Wie schnell? Das sind nur einige Fragen.

Antworten sind immer individuell. Einige Entscheider finden es schwer, den Aufwand und die Kosten für die Zusammenarbeit mit mehreren Cloud-Anbietern zu rechtfertigen. Andere präferieren einen „langsamen Start“, um ihren Mitarbeitern die Zeit zu geben, ihre Fähigkeiten zu entwickeln, und damit diese lernen können, wie man die Cloud managt.