Zum Hauptinhalt springen

eBook: In zehn Schritten zu einem besseren Online-Schutz

Wie Unternehmen verteilte Teams schützen, ohne deren Arbeit zu beeinträchtigen

Cloudflare
Firma: Cloudflare
Sprache: Deutsch
Größe: 16 Seiten
Erscheinungsjahr: 2020
Besonderheit: registrierungspflichtig

Wie können Sie mit Kollegen, Partnern, Dienstleistern und Kunden weltweit reibungslos zusammenarbeiten, ohne Kompromisse bei der Sicherheit eingehen zu müssen? Die Antwort gibt dieses eBook.

Inhalt:

Die Zeiten, in denen sich alle Mitarbeiter innerhalb des Firmenperimeters befanden und nur von intern auf IT-Ressourcen zugriffen, sind längst vorbei. Heute sind verteilte Teams an der Tagesordnung – oft auch firmenübergreifend. Auch für den Austausch von Informationen und Daten mit Partnern, Dienstleistern oder Kunden sind verteilte IT-Infrastrukturen heute unterlässlich.

Wie aber lassen sich solche verteilten Umgebungen zuverlässig absichern, ohne das Nutzererlebnis und die Effizienz der Mitarbeiter zu beeinträchtigen? Dieses eBook gibt darauf eine Antwort – genau genommen sogar zehn. Es gibt Ihnen nämlich zehn Tipps, für mehr Sicherheit und Geschwindigkeit in Ihren Teams.

Themen, die in diesem eBook behandelt werden:

  • Die Bedeutung der Netzwerksicherheit in modernen Arbeitsumgebungen
  • Das Software-as-a-Service-Modell (SaaS) in der IT-Security und seine Vorteile
  • Alternativen zu VPN und anderen klassischen Absicherungsmethoden

Originalauszug aus dem Dokument:

VPNs haben sich ihren Platz in den Annalen der Konnektivitätsgeschichte verdient. Seit Jahrzehnten sorgen sie für die Sicherheit der Unternehmen, und viele Firmen verlassen sich auch heute noch auf sie.

Leider bringen VPNs massenweise Probleme mit sich.

An erster Stelle steht dabei die mangelnde Benutzerfreundlichkeit: VPNs sind bekanntlich schwer bereitzustellen und zu benutzen. Angesichts von Konfigurationshürden, Zuverlässigkeitsproblemen und monströsen Anmeldevorgängen sind VPNs eine Schikane für jeden und werden oft zu einer enormen Belastung für Ihre IT-Abteilung.

Sogar wenn Ihr VPN wie beabsichtigt funktioniert, verursacht es Latenz, die von einem geringen Ärgernis bis zur vollständigen Lahmlegung des Systems reichen kann. Konstruktionsbedingt filtern VPNs den gesamten Datenverkehr durch dieselbe Leitung, und wenn Ihre Mitarbeiter remote arbeiten, muss jedes Paket zurück zu Ihrem VPN-Gerät im Unternehmenssitz geroutet werden, bevor es seine Reise zur vorgesehenen Zieladresse antreten kann. Das verursacht Latenz und Frustration, insbesondere für global verteilte Teams.

eBook: In zehn Schritten zu einem besseren Online-Schutz

Wie Unternehmen verteilte Teams schützen, ohne deren Arbeit zu beeinträchtigen

Inhaltstyp: eBook
Cloudflare