Live Chat: Neue Hardware für KMU – wann lohnt sich die Anschaffung?

Chat vom vom 14.7. 2021
  registrierungsfrei
Jetzt bewerten:
0 %
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
152 Views / Downloads  
Nutzen Sie die Gelegenheit: Stellen Sie Ihre spezifischen Fragen rund um das Thema „Hardware-Investitionen für kleine und mittelständische Unternehmen“ und bringen Sie Ihre diesbezüglichen Erfahrungen ein – im registrierungsfreien Live-Chat vom 14. Juli 2021.

Dass die IT den Unternehmenserfolg entscheidend beeinflusst, ist nicht neu: Nur mit entsprechend leistungsfähiger Ausstattung in den Bereichen Server, Storage oder Netzwerk sind kleine und mittelständische Unternehmen konkurrenzfähig und in der Lage, neue Herausforderungen zu meistern.

Server oder Storage können durchaus eine sehr lange Lebensdauer haben – doch es ist nicht unbedingt ratsam, vorhandene Hardware zu lange zu betreiben und möglicherweise einen Ausfall zu riskieren. Das bedeutet dann am falschen Platz gespart zu haben. 

Neue Hardware kostet Geld – daher kommt es darauf an, herauszufinden, wann und unter welchen Umständen sich Neuanschaffungen lohnen. Gründe, die für einen rechtzeitigen Hardwaretausch sprechen, sind unter anderem:

  • mehr Performance,
  • weniger Ausfallzeiten und damit verbunden weniger Kosten,
  • vereinfachte Management-Tools,
  • Skalierbarkeit und
  • umfassende Sicherheit.

Im Live Chat erläterten Dell-Experten, wie lange der Betrieb vorhandener Hardware sinnvoll ist, wann es Zeit für neue Systeme ist – und was es bei Hardware-Investitionen grundsätzlich zu beachten gilt!

  • Wie erreiche ich eine optimale Performance meiner IT?
  • Was ist für meine Anforderungen die optimale Kombination aus Server, Storage und Netzwerk? Wo kann man sparen und wo lohnt es sich nicht?
  • Was alles muss ich für die Performancesteigerung meiner IT in Betracht ziehen?

Moderiert wurde der Chat von Martin Seiler von Heise Business Services.