Der Wolf - die Jagd geht weiter

Der Wolf - die Jagd geht weiter
Cyber-Attacken werden zusehends ausgefeilter. Das demonstriert die Fortsetzung der Videoreihe mit Christian Slater als Hacker Wolf. Was wie spannende Hollywood-Action daherkommt, ist an reale Cyberangriffe angelehnt. Erfahren Sie zudem, mit welchen Maßnahmen Sie Drucker in Ihrem Unternehmen absichern können. Mehr...

The Wolf - Nichts ist sicher

The Wolf - Nichts ist sicher
Ein gewiefter Hacker namens "The Wolf" (gespielt von Christian Slater) greift über die ungeschützte Druckerinfrastruktur ein Unternehmen an. Von dort verschafft er sich dann Zugang zu weiteren sensiblen Ressourcen und richtet immensen Schaden an. Wie er dabei vorgeht, erfahren Sie im ersten Teil der Videoreihe diesem Video. Mehr...

Ihre PCs müssen den Angriffen des Wolfs nicht zum Opfer fallen

Ihre PCs müssen den Angriffen des Wolfs nicht zum Opfer fallen
Herkömmliche Sicherheitsmaßnahmen sind kein wirklicher Schutz mehr in Zeiten immer raffinierterer, gezielter Angriffe. Die Cyberkriminellen werden immer cleverer und nutzen jede Schwachstelle in Ihrem Netzwerk, Ihrer Hardware, Ihren Systemen und Ihrer Software aus. Sie werden auch immer geschickter darin, Ihre Mitarbeiter dazu zu bringen, ihnen Zugriff auf Ihr Netzwerk zu verschaffen, oft über deren eigene Laptops und PCs. Mehr...

Menschliche Fehler überleben

Menschliche Fehler überleben
Hacker wie der Wolf bekommen das, was sie wollen, indem sie Schwachstellen aufspüren und ausnutzen. Und dabei sind es nie die technischen Schwachstellen, die wirklich zählen. Menschliche Fehler, Irrtümer oder auch Versäumnisse spielen eine große Rolle und dürfen nicht außer Acht gelassen werden. Mehr...

Der Weg des geringsten Widerstandes

Der Weg des geringsten Widerstandes
Wenn ein Angreifer versucht, in Ihr Unternehmensnetz einzudringen, dann wählt er seinen Weg danach aus, wo er den geringsten Aufwand betreiben muss und der Widerstand am geringsten ist. Das müssen Sie bei Ihrer Sicherheitsplanung berücksichtigen. Mehr...

Druckersicherheit: Verantwortlich ist immer der Chef

Druckersicherheit: Verantwortlich ist immer der Chef
Thilo Weichert beklagt, dass bei Datenschutzvorfällen im Druckerumfeld immer die „Verantwortlichen“ haftbar sind, in Unternehmen also die Geschäftsleitung. Die Anbieter von Druckern und Multifunktionsgeräten seien dagegen aus dem Schneider. Der ehemalige Datenschutzbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein fordert stattdessen „Privacy by Default“: Die Anbieter sollten verpflichtet werden – oder sich selbst verpflichten –, ab Werk größtmögliche Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Mehr...

Drucker – das unterschätzte Sicherheitsrisiko

Drucker – das unterschätzte Sicherheitsrisiko
Drucker und Multifunktionsgeräte sind heute vollwertige Rechner – und damit ein potenzielles Einfallstor für Hackerangriffe und Manipulationen. Doch Studien zeigen: Viele Verantwortliche in den IT-Abteilungen nehmen die Gefahr nicht ernst genug. Dabei ist die Palette der Angriffsmöglichkeiten sehr groß. Mehr...

Aus der Praxis: Wie man einen Multifunktionsdrucker absichert

Aus der Praxis: Wie man einen Multifunktionsdrucker absichert
Moderne Multifunktionsdrucker sind von Haus aus nicht sicher. Was machen Profis, wenn sie bei einem solchen Gerät für Sicherheit sorgen wollen? Das erklärt Till Maas von der RedTeam Pentesting AG in diesem Artikel. Er geht dabei auf unterschiedliche Aspekte ein, die unter Security-Aspekten eine Rolle spielen, und erklärt, wie man Abhilfe schaffen kann. Mit einer Tipp-Liste am Ende des Artikels. Mehr...

Drucker im Unternehmen: Offen wie ein Scheunentor

Drucker im Unternehmen: Offen wie ein Scheunentor
Wer illegal Informationen fremder Unternehmen anzapfen möchte, kann viele Einfallstore nutzen. Besonders beliebte Angriffsziele bei Datendieben: Drucker und Multifunktionsgeräte. Sie bieten gleich mehrere Möglichkeiten, an Daten zu gelangen. Mehr...