Zum Hauptinhalt springen
Professionelle Videobearbeitung

Professionelle Videobearbeitung

Adobe Premiere Pro: Auto Tone ermöglicht intelligente Farbkorrekturen mit einem Klick

Adobe Premiere Pro: Auto Tone ermöglicht intelligente Farbkorrekturen mit einem Klick

Adobe Max 2021 Sneak Peek

Adobe
Firma: Adobe
Sprache: Deutsch
Größe: 2 Seiten
Erscheinungsjahr: 2021
Besonderheit: registrierungsfrei

Dramatisch kühl oder ansprechend warm: Der Charakter eines Films oder Videos wird zu einem großen Teil von der Farbgebung beeinflusst. Je nachdem, wie die Szenen eingefärbt sind, wird eine jeweils andere Atmosphäre erschaffen. Mithilfe von Color Grading können Anwender einen individuellen Stil für ihre bewegten Bilder entwickeln und einzigartige Inhalte erschaffen.

Doch das Color Grading ist nur ein Teil der Videobearbeitung – und ein aufwendiger und komplexer Prozess. Einsteiger tun sich damit oft schwer, aber auch fortgeschrittene Anwender müssen viel Zeit dafür investieren.

Auto Tone: Nuancierte Farbgebung mit einem Klick

Adobe will Videoeditoren in Zukunft die Arbeit erleichtern. Gleichzeitig sollen beim Color Grading hochwertigere und besser nuancierte Ergebnisse entstehen. Dafür führt der Hersteller in der Videoschnitt-Software Premiere Pro eine intelligente Farbkorrektur ein. Über die neue Funktion Auto Tone kann das Color Grading mit einem Klick angestoßen und umgesetzt werden.

Das Programm passt dann die Farbgebung der vorhandenen Bilder automatisch an: Algorithmen analysieren zunächst alle Basiskorrektur-Parameter wie Sättigung, Farbtemperatur, Schatten, Kontraste, Schwarz- und Weißwerte sowie Belichtungswerte. Dann nimmt Premiere Pro die auf dieser Grundlage optimalen Einstellungen vor. Dabei fließt Adobes jahrzehntelange Expertise zu Farben, Farbkombinationen und -wirkung ein.

Die Regler für die einzelnen -Optionen verschieben sich entsprechend im Lumetri-Bedienfeld des Programms. Doch diese Auswertung soll nur der Startpunkt für ein detailliertes Color Grading sein. Denn anschließend können Nutzer die Optionen manuell beliebig anpassen und somit fein abstimmen.

­

Mit einem Klick auf den Button „Auto Tone“ passen sich die Parameter im Lumetri-Bedienfeld unter „Einfache Korrektur“ automatisch an.

Diese Vorteile bietet Auto Tone in Premiere Pro

Videoeditoren sollen auf verschiedene Weise von der neuen Funktion profitieren:

  • Das Color Grading passiert auf Wunsch automatisch.
  • Es werden ausbalancierte Resultate bei der Farbgebung erzielt.
  • Der Color-Grading-Prozess wird beschleunigt.
  • Erfahrene Anwender bekommen eine optimierte Ausgangslage, um eigene Einstellungen vorzunehmen.
  • Einsteiger werden mit den vorhandenen Anpassungsmöglichkeiten vertraut gemacht.
532 Views / Downloads

Teilen

Adobe Premiere Pro: Auto Tone ermöglicht intelligente Farbkorrekturen mit einem Klick

Adobe Max 2021 Sneak Peek

Inhaltstyp: Artikel
Adobe

Kommentare und Feedback (0)