Was ist Hyperkonvergenz – und warum ist das überhaupt wichtig?

Hyperkonvergente Infrastrukturen (HCI) ist ein probater Ansatz, definierte Unternehmensziele zu erreichen
0 Bewertungen
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
9546 Aufrufe  

Höher, weiter, schneller. Agiler, dynamischer, spontaner. Sicherer, besser, nutzerfreundlicher. Diesen und anderen Anforderungen sind Unternehmen beim Gestalten ihrer Geschäftsmodelle und der internen Unternehmensorganisation ausgesetzt. Grundlagen – Ermöglicher – hierfür sind moderne IT-Systeme. Zum Ziel führen viele Wege. Es hat sich aber in der nahen Vergangenheit gezeigt, dass hyperkonvergente Infrastrukturen (Hyper Converged Infrastructure) ein probater Ansatz ist, die definierten Ziele zu erreichen.

Eine hyperkonvergente Infrastruktur (HCI) verbindet Rechenleistung mit schnellem Massenspeicher in jedem einzelnen Serversystem und vereinheitlicht darüber hinaus den Speicher mehrerer Serversysteme – das steigert die Performance und erleichtert die Verwaltung.  Aber es geht um mehr, als einfach nur Unternehmensspeicher und Rechenleistung in einer einzigen Lösung miteinander zu verbinden. Es geht darum, Software und Infrastruktur in eine zentrale, effiziente Plattform eng zu integrieren und somit eine Antwort auf die Herausforderungen von Unternehmen zu geben.

Die Vorteile von Hyper Converged Infrastructure – von HCI – liegen auf der Hand: Einerseits ist der Ansatz recht kompakt. Das heißt, alle notwendigen IT-Infrastrukturkomponenten sind in einer Lösung vereint; die Rechenzentrumsfunktionen werden in einer nahtlos integrierten Softwareschicht ausgeführt. Das macht die Nutzung unkompliziert und kann Ressourcenengpässe reduzieren oder verhindern. Anderseits ist eine HCI Lösung kompatibel mit Systemen verschiedener Hersteller die dann in eine Multi-Cloud-Struktur (Hypervisor-Kompatibilität) integriert werden können. Gleichfalls ist eine nahtlose Integration in verschiedene vorhandene Management-Tools und Back-up-Software als Teil der Lösung möglich. Ferner sind solche HCI-Ansätze wirtschaftlich. So kann eine verbesserte Produktivität der IT-Abteilung durch Reduzierung von Routineaufgaben wie Bereitstellung und Überwachung der IT erreicht werden.

LOGIN für heise Business Services

Sie haben noch keinen Account?
Hier registrieren und informieren.

Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, das Intel-Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, das „Intel Inside“-Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, Xeon Phi, Xeon Inside und Intel Optane sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern.