So beschleunigen Sie die Reise der künstlichen Intelligenz in Ihrem Unternehmen

Die schnelle und umfassende Einführung von künstlicher Intelligenz ist ein erfolgskritischer Faktor
0 Bewertungen
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
279 Aufrufe  

Nachdem das Problem gründlich analysiert wurde, gilt es, die richtigen Tools auszuwählen und mit der Nutzung der vorhandenen Daten zu beginnen. Datenverfügbarkeit und Datenqualität sind von zentraler Bedeutung. Machine Learning und Co. benötigen Daten. Das Sammeln, Verteilen und Validieren von Daten sind daher wichtige Themen beim Formulieren von Lösungen unter Einbeziehung von KI. Auf dieser Ebene wird eine wiederholbare KI-Lösung entwickelt, die anderen im Unternehmen angeboten oder an den Kunden vermarktet wird.

Der Weg zur KI – die Aufgaben

  1. Team aufbauen und in die Lage versetzen, etwas Großes zu erreichen.
  2. IT-Architektur transformieren und auf den neuesten Stand bringen.
  3. Probleme identifizieren, die tatsächlich einen Mehrwert bringen.
  4. Prüfen, ob identifiziertes Problem bereits gelöst wurde; oder ob eine andere Lösung möglich ist.
  5. Benötigte Tools auswählen.
  6. Vorhandene Daten analysieren und Lösung finden.
  7. Service aufbauen und vermarkten.
  8. Wieder bei 1. anfangen.

Wie können die strategischen Ziele im Bereich KI schneller erreicht werden?

Alles, was mit KI zu tun hat, ist zeitkritisch. KI ist nicht optional. Die Nachteile, die durch Zögern entstehen, sind zu hoch. Aber auch das Aufsetzen eigener Projekte und das Gewinnen von Ressourcen kann Zeit in Anspruch nehmen. Beschleunigung in KI-Projekten kann durch einen Zugriff auf etablierte Frameworks erreicht werden. Das können Datenanalyselösungen sein, die erfolgreich KI und maschinelles Lernen unterstützen. Indem auf ein umfassendes Portfolio an Technologien zurückgegriffen wird, die ein breites Spektrum der Anforderungen erfüllen. KI-Projekte können beschleunigt werden, wenn Workstations, Server, Netzwerk, Storage, Software und Services aufeinander abgestimmt sind; wenn moderne Infrastrukturen vorhanden sind.

Im Kontext

Auch wenn es oftmals auf den ersten Blick so scheint, dass das Thema KI das eigene Unternehmen nicht betrifft oder dass es keine Vorteile bringt: Der Anschein ist falsch. Künstliche Intelligenz ist für Unternehmen nicht per se optional. Genauso wenig, wie es die Internet-Revolution vor knapp zwei Jahrzehnten war. Jede Verzögerung, sich mit dem Thema KI auseinanderzusetzen, kann gefährlich sein. Aber purer Aktionismus ist genauso gefährlich. Es gilt, das Richtige zur richtigen Zeit im richtigen Maß zu machen. Dies erfordert Fachwissen und eine modernisierte Informationsinfrastruktur. Und natürlich: eine gute Idee.

Erfahren Sie mehr über Dell EMC Solutions powered by Intel®

LOGIN für heise Business Services

Sie haben noch keinen Account?
Hier registrieren und informieren.

Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, das Intel-Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, das „Intel Inside“-Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, Xeon Phi, Xeon Inside und Intel Optane sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern.