Welche Software ist kompatibel mit Windows 10?

0 Bewertungen
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
1905 Aufrufe  

Haben Sie bereits Windows 10 installiert oder haben Sie vor, bald umzustellen? Zögern Sie noch, weil Sie nicht wissen, ob Ihr Gerät und Ihre Apps mit Windows 10 kompatibel sind? Windows 10 ist zwar auf die Kompatibilität mit einer Vielzahl an Geräten ausgelegt, eine 100-prozentige Gewährleistung für jede Konfiguration eines jeden Geräts kann zum heutigen Zeitpunkt aber noch nicht gegeben werden.

Doch Sie können vor Ihrem Update genau überprüfen, ob mit Windows 10 alles läuft wie vorher. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, die wir Ihnen hier vorstellen wollen:

Get Windows 10 App

Machen Sie eine Kompatibilitätsprüfung über die Get Windows 10-App. Die App prüft, ob Ihr Gerät kompatibel ist, enthält Informationen zu den neuen Features von Windows 10 und bietet die Option zum kostenfreien Upgrade. Bei Geräten mit Windows 7 oder Windows 8/8.1 und aktiviertem Windows Update wird die App automatisch als Windows-Symbol am rechten unteren Bildschirmrand in der Taskleiste angezeigt. Klicken Sie in der App auf das Menü oben links und wählen Sie „PC überprüfen“ oder „Ihr PC ist geeignet“ aus. Anschließend werden mögliche Kompatibilitätsprobleme und passende Lösungsvorschläge angezeigt.

Kompatibilitätsprüfung über die Get Windows 10-App: Bei Geräten mit Windows 7 oder Windows 8/8.1 und aktiviertem Windows Update wird die App automatisch als Windows-Symbol am rechten unteren Bildschirmrand in der Taskleiste angezeigt.

Wird die Get Windows 10-App noch nicht bei Ihnen angezeigt, könnte es sein, dass auf Ihrem Gerät ein Update fehlt. Führen Sie Windows Update aus und installieren Sie alle verfügbaren Updates. Danach sollte es klappen. Es ist am einfachsten, wenn Sie Ihr Upgrade planen, nachdem Sie die Benachrichtigung erhalten haben, dass Windows 10 für Ihr Gerät bereitsteht. Bitte beachten Sie, dass der Upgradeprozess in Phasen durchgeführt wird. Dadurch wird sichergestellt, dass das Upgrade für Ihr Gerät geeignet ist. Sie haben möglicherweise noch keine Benachrichtigung erhalten, da noch an einem spezifischen Kompatibilitätsfix für Ihr Gerät gearbeitet wird. Möglicherweise liegt es auch am Gesamtvolumen der Geräte, die auf Windows 10 aktualisieren. Sie erhalten Ihre Upgrade-Benachrichtigung, wenn das Upgrade für Ihr Gerät bereit steht. Den Status Ihres Upgrades können Sie jederzeit in der Get Windows 10-App prüfen.

Eine sehr gute Option, die Kompatibilität bestimmter Geräte oder Software zu überprüfen, ist auch das Windows-Kompatibilitätscenter. Dort geben Sie einfach die Bezeichnung des Geräts oder der Software ein und schon erfahren Sie, ob Sie diese auch mit Windows 10 nutzen können. Sie können auch aus verschiedenen Listen von Geräten und Apps wählen.

Hier finden Sie einen Überblick über die Systemanforderungen. Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf dieser FAQ-Seite.

Tipp: Wenn Sie sich technisch etwas fundierteres Wissen zu Windows 10 aneignen wollen, sollten Sie die aktuelle Trainings- und Zertifizierungskampagne von Microsoft nutzen. Hier finden Sie besonders attraktive Angebote zu Windows 10 – von Informationsveranstaltungen über Trainings bis hin zu praktischen Workshops.

--> Mehr Infos zur Kompatibilität von Windows 10

Kommentar verfassen

LOGIN für heise Business Services

Sie haben noch keinen Account?
Hier registrieren und informieren.