CVE-Sicherheitslücken-Report 2016: Windows 10 nicht unter den Top 10

CVE-Sicherheitslücken-Report 2016: Windows 10 nicht unter den Top 10
Gute Nachrichten für die mehr als 400 Millionen Anwender weltweit, die auf die aktuellste Version des Microsoft-Betriebssystems Windows umgestiegen sind: Windows 10 findet sich erst abgeschlagen auf Platz 15 unter den Top 50-Produkten mit den meisten Sicherheitslücken. Mehr...

Die Digital Crimes Unit – dem IT-Verbrechen auf der Spur

Die Digital Crimes Unit – dem IT-Verbrechen auf der Spur
Mit der international besetzten Digital Crimes Unit (DCU) des Cybercrime Centers hat Microsoft eine der bedeutsamsten Initiativen gegen Internetkriminalität ins Leben gerufen. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen. Mehr...

Miese Passwörter allerorten

Miese Passwörter allerorten
Michael Kranawetter, National Security Officer (NSO) bei Microsoft Deutschland, hat sich die Ergebnisse einer Studie in Zusammenarbeit von britischen und chinesischen Universitäten zur Sicherheit von Passwörtern angesehen. Ein verstörendes Ergebnis: Je nach Dienst und Publikum können bis zu 10,44 Prozent der verwendeten Passwörter einfach erraten werden, indem man die zehn populärsten Kennwörter durchprobiert. Mehr...

Was tun angesichts stetig steigender Bedrohungen?

Was tun angesichts stetig steigender Bedrohungen?
Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung nehmen IT-Bedrohungen beständig zu und der Schutz persönlicher Daten spielt eine zunehmend wichtige Rolle. Für Technologiekonzerne wie Microsoft bedeutet dies gleichermaßen Herausforderung und Verpflichtung. Wir beleuchten einige der Technologien, die Microsoft zum Schutz anbietet. Mehr...

IT-Sicherheit im Zeitalter von Cloud und IoT

IT-Sicherheit im Zeitalter von Cloud und IoT
Im Zeitalter von Cloud-Computing und dem aufstrebenden Internet der Dinge stellt sich für große wie kleine Unternehmen zwangsläufig die Frage, wie den Herausforderungen der IT-Sicherheit bestmöglich begegnet werden kann. Mehr...

Digitale Transformation ist Handwerk, nicht Hexenwerk

Digitale Transformation ist Handwerk, nicht Hexenwerk
Acht von zehn Handwerksunternehmen halten die digitale Transformation für entscheidend, um die eigene Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen und das interne Innovationsklima anzuheizen. Wir stellen Ihnen drei Beispiele aus der Praxis vor. Mehr...

Bessere Kundenbeziehungen und mehr Produktivität für Office 365 Kunden

Bessere Kundenbeziehungen und mehr Produktivität für Office 365 Kunden
Eine gute Kundenpflege ist das A und O für Unternehmen. Hilfreich sind dabei Anwendungen, die sich nahtlos in die vorhandene Infrastruktur integrieren lassen und sich gut mit den gewohnten Arbeitsabläufen verbinden. Wie das praktisch aussehen kann, zeigen wir Ihnen anhand der Office 365 Lösungen StageTwo (Vertrieb) und xRM1 (Personal). Mehr...

Mittelstandstour: In 10 Schritten digital

Mittelstandstour: In 10 Schritten digital
Die Chancen der Digitalisierung sind für den Mittelstand ebenso gewaltig wie die Herausforderungen. Auf der "Mittelstandstour" durch insgesamt zehn Städte bundesweit gibt die IHK zusammen mit Partnern einen Überblick über die globalen Veränderungen sowie konkrete Handlungsempfehlungen für Unternehmen. Mehr...

Irrungen, Wirrungen über den Wechsel in die Cloud

Irrungen, Wirrungen über den Wechsel in die Cloud
Unternehmen, die in Erwägung ziehen, mit Microsoft Office 365 den ersten Schritt in die Cloud zu machen, sehen sich mit einer Menge an Informationen konfrontiert, bei denen es bisweilen schwerfällt, zwischen Dichtung und Wahrheit zu unterscheiden. Ein kurzer Leitfaden soll nun bei der Aufklärung der gängigsten „Cloud-Mythen“ helfen. Mehr...

Wie das Surface Pro 4 hochauflösende 3D-Augen bekam

Wie das Surface Pro 4 hochauflösende 3D-Augen bekam
Für seinen mobilen 3D-Scanner Freestyle3D hat FARO eigens eine 3D-Software programmiert. Dazu suchte FARO ein ausreichend starkes Tablet als Begleiter. Nach umfangreichen Tests fiel die Entscheidung für das Microsoft Surface Pro. Mehr...