Professionelle Terminbuchung ganz ohne Sekretariat

0 Bewertungen
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
577 Aufrufe  

Ab sofort ist Microsoft Bookings automatisch in Office 365 Business Premium verfügbar. Das neue Tool macht es für kleine und mittelständische Unternehmen einfacher, Termine mit ihren Kunden zu planen und zu verwalten. Damit stellt Bookings eine schnelle und einfache Alternative beispielsweise zum Planen von Terminen per Telefon dar.

Wie funktioniert Bookings?

Tatsächlich funktioniert dieses praktische Tool im Prinzip ganz simpel: Über eine anpassbare öffentliche Webseite können Kunden oder auch Partner beim Anbieter verfügbare Zeiten finden und mit ein paar einfachen Klicks jederzeit Termine planen. Dabei blendet Bookings automatisch die Zeiten aus, zu denen keine Termine mehr verfügbar sind, und verhindert damit Terminkollisionen. Nach abschließendem Klick über „Buchen“ erhalten Kunden einen privaten Kalender für die Verwaltung ihres Zeitplans. Automatische Bestätigungen und Erinnerungen an die Kunden machen das Ganze ganz komfortabel und zeitsparend. Im Grunde soll diese Art von Online-Buchung die Terminplanung vereinfachen und telefonische Absprachen reduzieren. Aber selbst für Kunden, die Anrufe bevorzugen, können Unternehmen die Informationen manuell eingeben, Bestätigungen und Erinnerungen können auch dann wieder elektronisch gesendet werden.



So etwa könnte eine Webseite zur Terminplanung aussehen.

Insbesondere einem bekannten Problem bei Terminbuchungen können diese Bestätigungen und Erinnerungen vorbeugen helfen: dem Nichterscheinen von Kunden (oder auch Mitarbeitern). Auch Mitarbeiter werden aktuell informiert, denn sobald Termine über die Buchungsseite angesetzt wurden, werden diese in den Mitarbeiterkalendern angezeigt und ggfs. automatisch aktualisiert. Kunden selbst können mit nur wenigen Klicks neue Termine zu ihren persönlichen Kalendern hinzufügen. So weiß im Idealfall jeder immer, wo er wann erscheinen sollte.

Per App überall nutzbar

Selbst wenn man unterwegs ist, können Unternehmen über die mobile Bookings-App uneingeschränkt auf Kunden-, Mitarbeiter- und Kalenderinformationen zugreifen – beispielsweise, wenn sie einen Kunden zu einem Termin erreichen möchten oder einen Termin spontan verschieben müssen. Über die App können Kunden ganz einfach per E-Mail, SMS oder auch Telefon kontaktiert werden.

Wie die Nutzung von Bookings in der Praxis aussehen könnte, können Sie sich in diesem Video oder der Aufzeichnung dieses Webinars ansehen, in dem Sie im Rahmen einer Office 365 Demo durch den neuen Service geführt werden. Wer ein Gefühl dafür bekommen möchte, wie sich Bookings tatsächlich nutzen lässt, kann über diese Webseite drei Muster-Buchungsseiten testen. Wahlweise kann auch das Gesamtpaket der Produktivitätstools von Office 365 mit einer 30-tägigen Testversion kostenfrei ausprobiert werden.

Kommentar verfassen

LOGIN für heise Business Services

Sie haben noch keinen Account?
Hier registrieren und informieren.