Zum Hauptinhalt springen
Die Zukunft der Arbeit

Die Zukunft der Arbeit

Auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Innovative Technologien im Einsatz für eine lebenswerte Zukunft

Logo-Kombi_300x300px.jpg
Firma: Dell Technologies
Sprache: Deutsch
Größe: 41 Seiten
Erscheinungsjahr: 2022
Besonderheit: registrierungsfrei

In den kommenden zehn Jahren wird sich entscheiden, wie unsere Kinder und Enkel einmal leben werden. Welche Maßnahmen wir jetzt ergreifen müssen und wie jeder Einzelne und jedes Unternehmen zu einer besseren, lebenswerteren Welt beitragen können, zeigt das vorliegende Magazin.

Inhalt:

Der sechste Sachstandsbericht des Weltklimarats (Intergovernmental Panel on Climate Change, IPCC) macht es mehr als deutlich: Die Menschheit ist an einem Scheideweg angekommen. Der Klimawandel stellt schon jetzt eine Bedrohung für Leben, Gesundheit und Wohlstand von Milliarden Menschen dar. Es bleibt nur noch wenig Zeit, die Erderwärmung zu stoppen, und eine lebenswerte Zukunft für kommende Generationen zu sichern.

Hersteller wie Dell Technologies und Intel räumen daher dem Schutz der Umwelt und der Reduktion klimaschädlicher Emissionen oberster Priorität ein. So will Dell Technologies beispielsweise bis 2030 für jedes Produkt, das ein Kunde kauft, ein gleichwertiges wiederverwenden oder recyceln. 50 Prozent aller Produktkomponenten und 100 Prozent des Verpackungsmaterials sollen bis zu diesem Zeitpunkt aus recycelten oder erneuerbaren Materialien bestehen.

Wie Sie mit innovativen Technologien und Lösungen auch in Ihrem Unternehmen zu mehr Klima- und Umweltschutz beitragen können, lesen Sie in diesem Magazin.

Erfahren Sie außerdem:

  • Welche Rolle die Kreislaufwirtschaft für eine nachhaltige Ressourcennutzung spielt.
  • Wie sich der Wasserverbrauch in der IT-Produktion und -Nutzung senken lässt.
  • Wie mit neuen Beschaffungsmodellen für IT-Infrastruktur und PCs die Menge an genutzten Geräten reduziert werden kann.

Originalauszug aus dem Dokument:

BEKÄMPFUNG DES KLIMAWANDELS

In Anbetracht der eminenten Bedrohungen, die der Klimawandel für aktuelle und künftige Generationen verursacht, sind nachhaltige und dauerhafte Veränderungen längst überfällig. Aus diesem Grund hat Dell für die Zukunft eine klare Verpflichtung zur Bewältigung des Klimawandels formuliert:

Scope 1

deckt direkte Emissionen aus eigenen oder der eigenen Kontrolle unterliegenden Quellen ab (z. B. Verbrennung von Kraftstoff in einem Generator oder Fahrzeug).

Scope 2

deckt indirekte Emissionen aus der Generierung von gekauftem Strom und Dampf sowie gekaufter Fernwärme/-kälte ab, die vom betreffenden Unternehmen genutzt werden.

Unter Scope 3

fallen alle anderen indirekten Emissionen, die in der Wertschöpfungskette eines Unternehmens entstehen, z. B. Emissionen durch die Verarbeitung von für technische Zwecke verwendeten Metallen, das Transportieren von Materialien innerhalb unserer Lieferkette oder sogar die Art und Weise, wie Kunden unsere Produkte nutzen. Es handelt sich hier um die Scope-1- oder Scope-2-Emissionen von anderen, die aber in unserem Auftrag oder in Zusammenhang mit unseren Produkten entstehen.

Auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Innovative Technologien im Einsatz für eine lebenswerte Zukunft

Inhaltstyp: Whitepaper
Logo-Kombi_300x300px.jpg