Zum Hauptinhalt springen
Business IT-Lösungen

Business IT-Lösungen

AMD Threadripper PRO: Viel Rechenleistung für Ingenieure

AMD Threadripper PRO: Viel Rechenleistung für Ingenieure
Advanced Micro Devices GmbH
Firma: Advanced Micro Devices GmbH
Sprache: Deutsch
Größe: 2 Seiten
Erscheinungsjahr: 2021
Besonderheit: registrierungsfrei

Ingenieure und Konstrukteure müssen qualitativ hochwertige Entwürfe immer schneller erstellen, häufig rechenaufwändige Simulationen in den Konstruktionszyklus integrieren und Multi-Tasking über mehrere Anwendungen hinweg betreiben. Zudem müssen die Benutzer oft zwischen Modellierungs-, Simulations- und Rendering-Aufgaben hin- und herwechseln – was eine höhere Rechenleistung erfordert.

Für solche technisch anspruchsvolle Anwendungen braucht es die leistungsfähigsten Prozessoren. Eine performante CPU ist deshalb bei der Anschaffung einer Workstation der entscheidende Punkt. Dabei profitieren die einzelnen Aufgaben von unterschiedlichen Merkmalen der Hochleistungs-CPU. Konstruktionsaufgaben und 3D-Modellierung beispielweise werden in der Regel mit wenigen Threads ausgeführt und haben den größten Nutzen von einer höheren Taktfrequenz. Moderne generative Design-Projekte andererseits sind typische Multithreading-Tasks und erfordern eine höhere Kernanzahl. Ebenso können rechenintensive Simulations- und Rendering-Anwendungen von vielen CPU-Kernen profitieren.

Die AMD Ryzen Threadripper PRO-CPUs bieten eine Vielzahl von Optionen. Sie ermöglichen es Ingenieur-Teams und Technikern, den Bedarf an hoher Leistung bei Single-Thread-Operationen mit der massiven Erhöhung der CPU-Kerne für anspruchsvolle Simulationen und Multi-Thread Anwendungen in Einklang zu bringen. Benutzer können die Vorteile von bis zu 64 Kernen auf dem 3995WX-Prozessor für Simulations- und Rendering-Aufgaben nutzen und für 3D-Design-Aufgaben mit geringem Threading den Threadripper PRO 3955WX-Prozessor mit einer Boost-Taktfrequenz von bis zu 4,3 GHz.

Threadripper-Gewinner: Simulation und Modellierung

Was bedeutet diese Performance für technische Arbeitsabläufe? Die Kombination aus hoher Core-Leistung, vielen Kernen, einer großen Memory-Kapazität und hohen Taktraten sorgt in vielen Einsatz-Szenarien für Verbesserungen.

Modellierung, Simulation, Fertigung und Rendering sind die technischen Anwendungsbereiche, die von der Threadripper-Performance besonders profitieren. In der 3D-Modellierung und im Design gibt es häufig Single-Thread-Aufgaben, die nur wenige CPU-Kerne beanspruchen. Die AMD Ryzen Threadripper PRO CPUs ermöglichen hier bereits mit ihren höheren Frequenzen eine verbesserte Produktivität. Neue generative Multithreading-Designmethoden benötigen hingegen eine hohe Kernzahl. Dies ist zum Beispiel bei Methoden der Fall, die KI für das Erstellen optimierter Konstruktionen nutzen. Dieser Prozess ist multi-threaded und gewinnt stark von Workstations mit vielen CPU-Kernen.

612 Views / Downloads

Teilen

AMD Threadripper PRO: Viel Rechenleistung für Ingenieure

Inhaltstyp: Artikel
Advanced Micro Devices GmbH

Kommentare und Feedback (0)