AMD Ryzen PRO-Prozessoren erleichtern IT-Profis das Leben

0 Kommentare  
132 Aufrufe  

Autoren: Dan Ivanciw (leitender Manager der Technology Enablement Group) und Chris Stoecker (Ingenieur für Feldanwendungen), AMD

 

Die Bereitstellung und Verwaltung Ihrer Systeme mit AMD Ryzen™ PRO Prozessoren kann komplexe und arbeitsintensive IT-Prozesse beschleunigen und optimieren. Jeder PRO Prozessor von AMD bietet umfangreiche, robuste Verwaltbarkeitsfunktionen, die Bereitstellung, Abbildung und Verwaltung jeder Größenordnung unterstützen. Da er mit Ihrer vorhandenen Infrastruktur kompatibel ist, können IT-Fachkräfte sofort und ohne weitere Tools effizient arbeiten.

 

Das Ziel: Mit weniger Aufwand mehr erreichen

In heutigen Unternehmen und Produktionsbetrieben liegt die Notwendigkeit für effiziente PC-Verwaltung klar auf der Hand. Von IT-Teams wird erwartet, Netzwerke, die einer wachsenden Zahl von Mitarbeitern und Geräten im Unternehmen gerecht werden, aufzubauen und sicher zu verwalten. Leider führt der anhaltende Druck der Kostenkontrolle dazu, dass IT-Teams nicht die zusätzlich benötigten Ressourcen erhalten, obwohl ihre Arbeit ständig umfangreicher und komplexer wird.

 

Deshalb muss IT neue Wege finden, um den gesamten Hardware-Lebenszyklus zu verwalten. Systeme müssen abgebildet, bereitgestellt und gesichert werden. Zudem müssen Systeme auf dem neuesten Stand gehalten werden, von Firmware und Anwendungen bis hin zu Antivirus-Patches und anderen Sicherheitsmaßnahmen. Auch wenn alle Geräte pausenlos in Betrieb sind, müssen IT-Mitarbeiter die Anlagenbestände und Systemzustände verfolgen können. Dies ist schwer genug, selbst an nur einem Standort. Entfernte Standorte und Mitarbeiter können die Schwierigkeit dieser Aufgabe rasch vervielfachen, da jeder sein Problem so schnell wie möglich gelöst haben will.

 

Die Lösung: skalierbare Kundenverwaltung

Durch skalierbare Kundenverwaltungs-Lösungen können IT-Unternehmen ihre bereitgestellten Systeme bedarfsgerecht steuern, überwachen und sichern. Unabhängig davon, ob es PCs, Notebooks, Tablets, Thin Clients oder auch Smartphones sind, müssen IT-Lösungen die Geräte durch integrierte Automatisierungs-Tools, die einfach verwendbar und anpassbar sind, verwalten. Hier kann neue Technologie helfen die Geräteproduktivität ihres Unternehmens zu steigern, ohne die Kosten zu erhöhen, damit Ihre IT die kostbare Zeit für wichtigere, strategische Aufgaben nutzen kann.

 

 

Grundlagen zur Verwaltbarkeit

Verwaltbarkeitslösungen bestehen vor allem aus:

  • einer Verwaltungskonsole für IT-Administratoren, um Endgeräte zu überwachen und zu verwalten
  • einem oder mehreren Dienstprozessen, die auf verwalteten Systemen ausgeführt werden

  • einem zentralen Speicherort für Informationen (und ggf. Berichte) über die verwalteten Geräte

 

IB- oder OOB-Verwaltbarkeit?

Die Lösungen teilen sich in zwei Kategorien: In-Band (IB) und Out-of-Band (OOB).

In-Band-Verwaltungslösungen erfordern PC-Clients mit voll funktionsfähigem Betriebssystem (OS), die eingeschaltet und mit dem Unternehmensnetzwerk verbunden sind.

Out-of-Band-Verwaltungslösungen erfordern kein funktionierendes Betriebssystem; der Client-PC muss nicht eingeschaltet, jedoch im Unternehmensnetzwerk erreichbar sein. Damit sind grundlegende Verwaltungsaufgaben weiterhin möglich, auch wenn das Betriebssystem nicht gestartet bzw. das Gerät ausgeschaltet, im Energiespar- oder Ruhezustand ist.

 

Effektive In-Band-Verwaltungslösungen, die durch Software im Betriebssystem ausgeführt werden, sind vielleicht die wichtigsten Mittel für Ihre Verwaltung von Desktop- und Mobil-Client-Systemen. Viele Unternehmen setzen bereits In-Band-Verwaltungslösungen ein, z. B. den Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM), Microsoft Endpoint Manager (MEM) oder ähnliche Lösungen. Diese Lösungen funktionieren Hardware-unabhängig und ermöglichen Ihnen sowohl AMD als auch Intel Systeme über eine einheitliche Lösung vollständig zu verwalten.

 

Die optimale Lösung finden: fangen Sie mit In-Band an

Um den Kosten- und Zeitaufwand zu reduzieren, sollten IT-Unternehmen zuerst ein effektives In-Band-Verwaltungssystem einrichten. Die Nutzung vorhandener IB-Verwaltungstools und bewährter Verfahren, mit eingeschaltetem Client-PC und laufendem Betriebssystem, können schon erhebliche Einsparungen bedeuten.

Sobald das Unternehmen über stabile IB-Verwaltbarkeit verfügt, kann ihre IT zusätzliche Vorteile durch den Einsatz von Geräten erzielen, die grundlegende OOB-Verwaltungsfunktionen unterstützen. Während IB-Verwaltungslösungen die meisten täglich anfallenden IT-Anforderungen erfüllen, müssen manchmal auch Systeme verwaltet werden, die ausgeschaltet sind oder deren Betriebssystem nicht verfügbar ist.

 

Der erste Schritt zur OOB-Lösung

In diesen Fällen ist OOB-Verwaltbarkeit unerlässlich. Durch OOB-Verwaltungstechnologien können auch entfernte Client-Systeme überwacht und verwaltet werden; dies geschieht über Hardware-basierte, vom Betriebssystem unabhängige OOB-Kanäle, die folgende Funktionen unterstützen:

  • Leistungsfernregelung
  • Beschleunigte Sicherheitsupdates und automatisierte Antivirus-Patches
  • Ferndiagnosen
  • Bestandsaufnahmen

 

Auf diese Weise kann Ihre IT mit weniger Aufwand mehr erreichen, um wachsende Netzwerke und Geräte zu verwalten, ohne zusätzliche Tools oder Mitarbeiter.

 

Zusammenfassung: die Vorteile der Verwaltbarkeit mit AMD PRO:

Die Verwaltbarkeit durch AMD PRO vereint IB- und OOB-Funktionen in einer einzigen Lösung, mit der IT-Unternehmen ihre gesamten Systeme und Geräte verwalten können.

Die Verwaltungsfunktionen von AMD Ryzen PRO Prozessoren unterstützen den DASH-Standard (Desktop- und Mobil-Architektur für System-Hardware). DASH ist ein offener, multikompatibler, netzbasierter Verwaltungsstandard für die sichere, von Standorten und Anbietern unabhängige OOB-Verwaltung von Client-Desktop- und Mobil-Systemen in Unternehmen.

AMD PRO-Verwaltbarkeit ist bereits in gängige IB-Konsolen wie SCCM und MEM integriert, sodass IT-Unternehmen ihre Konsole sowohl für IB- als auch OB-Verwaltungen nutzen können. Dies vereinfacht die Infrastrukturanforderungen sowie die Unterstützung und Verwaltung von DASH-kompatiblen Systemen.

 

Die Verbindung aus leistungsfähiger IB-Verwaltung und von Herstellern oder Plattformen unabhängiger OOB-Verwaltbarkeit nach DASH-Standard wird Ihr IT-Leben deutlich erleichtern. Vergessen Sie die Sorge, ob Geräte nach Geschäftsschluss eingeschaltet sind, z.B. um Updates zu installieren. Mithilfe von DASH können Sie alle Geräte zeitgleich einschalten, um kritische Updates zu verteilen. Nachdem die Updates installiert sind, fahren die Geräte in den Energiespar- oder Ruhezustand zurück. All das ermöglicht eine einzige Konsole für jedes DASH-kompatible System.

Ein weiteres IT-Problem ist der Endanwender-Support, der meist direkt im Büro stattfinden muss. Mit DASH können Sie Systeme aus der Ferne diagnostizieren, um Probleme mit Hardwarekomponenten, BIOS-Konfigurationen oder Betriebssystemen zu beheben. Bei Bedarf können Sie Geräte auch zurücksetzen, indem Sie von einem Systemabbild starten, z. B. einer Boot-CD/-DVD, einem Reparaturmedium, Netzlaufwerk oder anderen Startgerät, ohne lokale Eingriffe des Benutzers.

 

Der intelligente Weg zu einfacher Client-Verwaltbarkeit

Auf offenen Standards basierende Technologien senken Ihre Gesamtbetriebskosten, indem sie Verwaltungsaufgaben vereinfachen. Anstatt der Verwaltungstools von Herstellern, die oft komplex und redundant sind, können IT-Administratoren ihre Systeme mit einheitlichen, unabhängigen Tools verwalten. So können Unternehmen die Kosten und Komplexität ihrer Verwaltung auf eine heterogene Umgebung reduzieren, ohne die Verfügbarkeit oder Sicherheit ihrer IT zu beeinträchtigen. IT-Fachkräfte können sich auf geschäftskritische Aufgaben konzentrieren, ohne ständig zwischen verschiedenen Verwaltungssystemen wechseln zu müssen.

 

Die Verwaltbarkeit von AMD Ryzen PRO ​Prozessoren bietet diese Freiheit, indem sie branchenweite Standards für OOB-Verwaltungslösungen unterstützt. Denn offene Standards funktionieren in jeder Umgebung und bieten Ihnen dazu vollständige Wahlfreiheit. In Verbindung mit anderen AMD PRO Technologien erhalten somit IT- und Endbenutzer moderne Leistung, Sicherheitsfunktionen und nahtlose Verwaltbarkeit, um auch anspruchsvolle Geschäftsanforderungen zu erfüllen.

 

Mehr erfahren​​

Weitere Informationen zu AMD Ryzen PRO Prozessoren finden Sie auf

https://www.amd.com/en/ryzen-pro