Zum Hauptinhalt springen
Business IT-Lösungen

Business IT-Lösungen

Welcher Prozessor ist der richtige für welchen Business-Bedarf?

Welcher Prozessor ist der richtige für welchen Business-Bedarf?
Advanced Micro Devices GmbH
Firma: Advanced Micro Devices GmbH
Sprache: Deutsch
Größe: 2 Seiten
Erscheinungsjahr: 2021
Besonderheit: registrierungsfrei

Der passende Prozessor für unterschiedliche Ansprüche

AMD-PRO-Prozessoren eignen sich jeweils andere Anwendungsbereiche, je nachdem, welche Performance sie bieten sollen:

  • AMD Athlon PRO: Sollen die Computer im Arbeitsalltag vor allem für Office, E-Mail oder Videokonferenzen eingesetzt werden, bieten sich diese Prozessoren an. Es gibt sie mit 2 oder 4 Kernen und jeweils 2 oder 4 Threads. Sie haben maximale Taktraten bis 3.9 GHz. Diese CPUs bieten eine gute Leistung.
  • AMD Ryzen 3 PRO: Diese Varianten sind eine gute Wahl, wenn zusätzlich aufwendigere Aufgaben anstehen und Multitasking wichtig ist. Ihre Leistung ist besser: Sie bringen bis 4 Kerne und 8 Threads mit. Außerdem haben sie eine maximale Taktfrequenz von bis zu 4.2 GHz.
  • AMD Ryzen 5 PRO: Die Prozessoren bieten wie die Ryzen 3 PRO-Prozessoren eine bessere Leistung. Weil sie aber bis zu 6 Kerne mitbringen und damit 12 Threads erlauben, können sie auch für Aufgaben wie professionelle Audio- und Fotobearbeitung eingesetzt werden. Die maximale Taktrate liegt bei 4.4 GHz.
  • AMD Ryzen 7 PRO: Sollen Code geschrieben oder große Datenmengen verarbeitet werden, helfen mehr Kerne und Threads weiter. Die Ryzen-7-PRO-Prozessoren gehören zur Oberklasse. Sie haben bis zu 8 Kerne und können 16 Threads verarbeiten – mit einer maximalen Taktfrequenz von 4.6 GHz. Die Leistung ist damit im Vergleich zu Athlon sowie Ryzen 3 und 5 PRO deutlich erhöht.
  • AMD Ryzen 9 PRO: Auch Ryzen 9 PRO CPUs sind in der Oberklasse angesiedelt und bieten eine deutlich erhöhte Perfomance. Damit erlauben sie zum Beispiel flüssiges 3D-Rendering und das Encoden von Videos. Diese Prozessoren besitzen 12 oder 16 Kerne und bieten 24 bzw. 32 Threads sowie eine maximale Leistungstaktrate von bis zu 4.3 GHz.
  • AMD Ryzen Threadripper PRO: Dieser Prozessor ist die High-End-Klasse von AMD. Diese CPUs sind für Nutzer konzipiert, die mit vielen komplexen und ressourcenintensiven Anwendungen umgehen. Sie bringen die meisten Kerne und Threads mit, die in Prozessoren möglich sind – bis 64 Kerne und 128 Threads. Damit eignen sie sich vor allem für Workstations mit hohen Ansprüchen.

Fazit: Hochleistungs-Computing mit der passenden Prozessor-Infrastruktur

Die Anwender in Unternehmen und im professionellen Umfeld müssen heute mit hohen Workloads umgehen und umfangreiche Rechenlasten bewältigen. Dafür brauchen sie Prozessoren, die eine hohe Performance liefern. Aber nicht jede Aufgabe ist gleich aufwendig und braucht die höchstmögliche Leistung. Verschiedene Prozessortypen und -ausstattungen sind deshalb für unterschiedliche Zwecke gemacht.

21489 Views / Downloads

Teilen

Welcher Prozessor ist der richtige für welchen Business-Bedarf?

Inhaltstyp: Artikel
Advanced Micro Devices GmbH

Kommentare und Feedback (0)