Einführung und Live-Demo: Was kann Microsoft Teams?

Live-Webcast am 8. November 2018 um 11 Uhr
0 Bewertungen
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
Teamarbeit wird digital: Immer mehr Unternehmen setzen auf innovative Lösungen, um die Zusammenarbeit zu stärken. Ein wirkungsvolles Collaboration-Tool ist Microsoft Teams. Was die Plattform alles bereithält, erfahren Sie im Webcast.

Der Bedarf an Collaboration-Tools für das Online-Projektmanagement wächst. Anwendungen zur digitalen Zusammenarbeit von Mitarbeitern gehören mittlerweile zu den favorisierten Lösungen in Unternehmen. Kein Wunder, sorgen solche Tools doch für mehr Flexibilität, Agilität sowie Zufriedenheit und Produktivität bei den Mitarbeitern.

Eine dieser Lösungen ist der Skype-for-Business-Nachfolger „Microsoft Teams“. Damit führen Mitarbeiter leicht und schnell Videokonferenzen durch, starten Live-Übertragungen und integrierte Office-Apps oder nutzen mehr als 140 Anwendungen von Trello über MindMeister bis Evernote.

Im Webcast am 8. November 2018 um 11 Uhr lernen die Teilnehmer von den Produktexperten André Beyer (Telekom) und Sabine Erlebach (datac) alle nützlichen Funktionen von Microsoft Teams kennen. Sie erfahren, wie Sie diese Lösung voll ausschöpfen können, wie Sie Teams erfolgreich in ihrem Unternehmen einführen und wie Sie die Telekom dabei unterstützt.

Die Experten ordnen zunächst Microsoft Teams in die Microsoft-Strategie und die Office Suite ein und stellen mögliche Clients (Web, Desktop, Mobile) sowie die nötigen Lizenzen vor. In einer Live-Demo zeigen die Experten die Client-Funktionalitäten wie Chat oder Collaboration: wie man Teams oder Channels erstellt, parallel am gleichen Dokument arbeitet und die Office Apps und weitere Applikationen integriert. Teilnehmer erfahren zudem, wie sie Meetings aufsetzen oder einen Gastzugang erstellen können – denn mit Teams ist auch eine Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinaus möglich. Sie erhalten außerdem einen Einblick, wie Teams als neuartige Telefonanlage in Verbindung mit einem bestehenden Telekom-Anschluss genutzt werden kann.

Herr Beyer und Frau Erlebach werden während der Live-Sendung die Fragen der Zuschauer beantworten. Moderiert wird der Webcast von Christian Töpfer von Heise Business Services. Registrieren Sie sich jetzt!

LOGIN für heise Business Services

Sie haben noch keinen Account?
Hier registrieren und informieren.