Security-Probleme einer wachsenden Firma meistern – Patch-Management aus der Praxis

Webcast-Aufzeichnung (mit Demo!)
Jetzt bewerten:
0 %
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
61 Views / Downloads  
Kaum ein Unternehmen ist nicht von Cyberattacken bedroht. In diesem Webcast beschäftigen wir uns detailliert mit der Situation von Quandoo und zeigen, wie die Online-Reservierungsplattform für Restaurants ihre Security-Herausforderungen in den Griff bekommen hat.

Quandoo ist eine Reservierungsplattform für Restaurants und betreibt hierfür zahlreiche Niederlassungen auf der ganzen Welt. Gäste können mit Quandoo neue Restaurants entdecken, online einen Tisch reservieren und ihr Erlebnis anschließend in einer Community von über 50 Millionen Nutzern bewerten.

2020 stand das Unternehmen vor großen Cybersecurity-Herausforderungen: Es gab keine IT-Security-Lösung für Endpoint-Devices, außer einer Enterprise-Firewall im Headquarter. Zudem machte Quandoo die Transformation vom Start-Up zum Corporate-Unternehmen durch und musste daher eine skalierbare Rundum-Lösung auf Enterprise-Level finden, die dennoch kosteneffizient ist.

Weitere Herausforderungen waren:

  • Die Erhöhung der Sicherheit von Mitarbeiter-Endgeräten, vor allem nach der Verlagerung ins Homeoffice, und die Erhöhung der Sicherheit in den Niederlassungen, die zuvor aufgrund der Struktur des Unternehmens nicht zentral gemanagt wurden.
  • Die Suche nach einer Lösung für Patch-Management unter Windows.
  • Die Suche nach einer VPN-unabhängigen Lösung mit integriertem „Secure Web Gateway“.

Was wurde getan und wie ging man vor? In diesem Webcast plaudern Herr Oliver Kunzmann von Avast und Herr Stephan Gruhlke von Quandoo aus dem Nähkästchen und sprechen in einer „Success Story“ über das umfangreiche, aber schlanke Konzept, mit dem die notwendigen Verbesserungen implementiert wurden.

Moderiert wird der Webcast von Martin Seiler von Heise Business Services. Registrieren Sie sich jetzt!