So sichern Sie Ihre Office-365-Konten vor Cyberkriminellen

Live-Webcast am 4.10.2018 um 11 Uhr
0 Bewertungen
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
Ältere Sicherheitstechniken bieten heute oftmals nicht mehr ausreichend Schutz vor Cyberkriminalität. Neue Methoden sind gefragt, um zum Beispiel Benutzer von Microsoft Office 365 vor Angriffen zu schützen und die Kompromittierung von Konten zu verhindern. Der Live-Webcast zeigt, wie moderne Lösungen Bedrohungen entdecken und vertrauliche Daten schützen.

Beim Versuch, in Firmennetzwerke zu gelangen, nutzen die meisten Angreifer Phishing-E-Mails oder Brute-Force-Attacken, um Anmeldedaten herauszufinden. Haben die Kriminellen Erfolg und dringen sie in die Unternehmen ein, starten sie schnell Erpressungsversuche, entwenden vertrauliche Daten oder verleiten die ahnungslosen Firmenmitarbeiter zu finanziellen Transaktionen.

Auch Benutzer von Microsoft Office 365 sind von solchen Attacken bedroht, Schutzmaßnahmen gegen hochentwickelte Angriffe tun daher not. Eine Manipulation von Office-365-Konten kann aber zum Beispiel durch einen integrierten Ansatz verhindert werden, der Analysen des Cloud-Zugriffs und des Benutzerverhaltens mit vorhanden E-Mail-Bedrohungsdaten kombiniert.

Im Webcast am 4. Oktober um 11 Uhr werden Ihnen die Sicherheitsexperten im Studio, Herr Marc Lindenblatt und Herr Giovanni Pascale von Proofpoint, erläutern, wie eine umfangreiche IT-Forensik in Echtzeit verdächtige Zwischenfälle entdeckt, untersucht und abwehrt. Sie werden zeigen, wie Spuren analysiert, Anomalien gesucht und Anmeldeversuche aus ungewöhnlichen Quellen entdeckt werden – und dass das Arbeiten in Office 365 dabei nicht eingeschränkt wird.

Der Webcast lohnt sich für Sie, wenn Sie erfahren wollen, 

  • wie Sie Angriffe auf Office-365-Konten identifizieren,
  • welche Techniken beim Erkennen von Anomalien genutzt werden,
  • wie Sie Ihre Office-365-Konten vor Kompromittierung schützen,
  • wie Sie Ihre befallenen Konten wieder „sanieren“,
  • warum jederzeit eine kontinuierliche Verfügbarkeit der E-Mails gegeben ist und
  • warum eine Lösung von Proofpoint für Ihr Unternehmen von Vorteil ist.

Herr Lindenblatt und Herr Pascale werden während der Live-Sendung die Fragen der Zuschauer beantworten. Moderiert wird der Webcast von Christian Töpfer von Heise Business Services. Registrieren Sie sich jetzt!

Kommentar verfassen

LOGIN für heise Business Services

Sie haben noch keinen Account?
Hier registrieren und informieren.