eBook: Die Welt der mobilen Systeme – Erwartungen, Bedrohungen, Sicherheit, Lösungen

BYOD: Vor welchen Herausforderungen Firmen heute stehen
0 Bewertungen
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
95 Downloads  
Ein Leben ohne Handy? Für viele ist das undenkbar geworden. Zu sehr erleichtern sie den Alltag unterwegs, in der Arbeit und zu Hause. In diesem eBook erfahren Sie unter anderem, vor welchen Herausforderungen Unternehmen stehen, wenn Ihre Mitarbeiter per Smartphone auf Unternehmensnetze zugreifen, und wie effektiver Schutz für mobile Geräte aussieht.

Inhalt:

Unsere Leidenschaft für mobile Devices nimmt stetig zu – mittlerweile lassen wir uns sogar von ihnen vorschreiben, was wir wann, wo und wie tun sollen. Da die Geräte immer leistungsfähiger werden, können wir sie mit immer größeren Datenmengen füllen und bequem auf Unternehmensnetzwerke zugreifen. Eine verlockende und lukrative Sache für Cyber-Kriminelle – vor allem dann, wenn private Geräte in Firmennetze integriert werden ("Bring your own Device", BYOD) oder wenn Anwender es mit der Sicherheit nicht so genau nehmen.

Um zu verhindern, dass Internet-Ganoven an die "perfekte Beute" herankommen, ist es notwendig, Sicherheitsrisiken zu erkennen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Die IT-Verantwortlichen müssen nicht nur die Daten und Geräte des Unternehmens verwalten und gegen unbefugten Zugriff schützen, sondern auch die rechtlichen Vorgaben einhalten. Keine einfache, aber eine machbare Aufgabe.

Im vorliegenden eBook geht es um die Chancen, die Risiken und die Sicherheit in der heutigen Welt von Handys & Co. Sie erfahren unter anderem, vor welchen Herausforderungen Unternehmen stehen, welche Bedrohungen auf mobile Systeme zielen und wie effektiver Schutz aussieht.

Das eBook besteht aus folgenden Artikeln:

  • Das mobile Zeitalter ist längst Realität
    Chancen und Risiken von "Bring your own Device"
  • Aktuelle Bedrohungen für mobile Systeme
    Schadsoftware zielt auf Smartphones
  • Effektiver Schutz für Smartphone & Co.
    Sicher vor Bedrohungen
  • Was leisten Management-Lösungen heute? (Whitepaper)
    Enterprise Mobility Management

Originalauszug aus dem Dokument:

"Bring your own Device" sieht auf den ersten Blick für Unternehmen sinnvoll aus, schließlich spart man die Anschaffungskosten für Hardware. Tatsächlich ist es etwas komplizierter: Wenn Firmen private Geräte in ihr Unternehmen einbinden, haben sie nicht automatisch alle Rechte an diesen Systemen. Firmen können nämlich in rechtliche Probleme geraten, wenn sie etwa das komplette Gerät nach dem Ausscheiden eines Angestellten löschen. Daher haben Unternehmen im Grunde zwei Möglichkeiten: Wer BYOD erlaubt, sollte sich vorab juristisch beraten lassen, unter welchen Umständen Daten gelöscht werden dürfen. In diese Abstimmung sollten Rechtsberater, Datenschutzbeauftragte und Betriebsräte mit einbezogen werden.

Kommentar verfassen

LOGIN für heise Business Services

Sie haben noch keinen Account?
Hier registrieren und informieren.