Wenn Sekunden entscheiden - Anatomie eines Cyberangriffs

Live Video Webcast am 22.09.2015 um 11 Uhr
4 Bewertungen
1
5
4
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
415 Views / Downloads  
Moderne Malware ist hoch entwickelt, persistent und kann in Ihrem Unternehmen schweren Schaden anrichten. Aufgrund der verschiedenen Vektoren und Einfallstore kann ein erfahrener und entschlossener Krimineller damit in wenigen Minuten in Ihr System eindringen, monatelang unerkannt bleiben und dann zuschlagen. Unternehmen brauchen hier eine funktionierende Sicherheitsstrategie zur Verhinderung, Erkennung und Abwehr. Informieren Sie sich in unserem kostenlosen Webcast am 22. September um 11:00 Uhr.

Von Cyberkriminellen, die vertrauliche Finanzdaten und geistiges Eigentum stehlen, bis hin zu staatlichen Angriffen zum Diebstahl von Daten und zur Sabotage der Infrastruktur: Auch Ihr Unternehmen kann zur Zielscheibe einer zielgerichteten Attacke werden. Häufig spricht man dabei von Advanced Persistent Threats (APTs) - doch was genau versteht man darunter? Wie laufen Sie konkret ab? Wenn Sie solche Attacken stoppen möchten, müssen Sie ihre Funktionsweise kennen.

In unserem Live-Webcast erörtern Experten von FireEye die Anatomie eines Cyberangriffs in seinem mehrstufigen Verlauf. Sie erfahren dabei, wie die Angreifer vorgehen. Dabei werden Sie feststellen, dass herkömmliche Defense-in-Depth-Sicherheitsmaßnahmen wie Firewalls und Antiviruslösungen schnell an die Grenzen ihrer Möglichkeiten stoßen.

Wir zeigen auf, wie Sie Ihr Unternehmen schützen können, indem Sie eine anpassungsfähige Sicherheitslösung etablieren. Denn um sich auf Advanced Persistent Threats (APTs) erfolgreich vorzubereiten, brauchen sie eine Sicherheitsarchitektur, die aktuelle Cyberangriffe aktiv verhindert.

Seien Sie am 22. September live dabei und informieren Sie sich, wie Sie Ihr Unternehmen besser schützen können. Teilnehmen lohnt sich: Sie bekommen währen des Webcasts weiteres nützliches Informationsmaterial zur Verfügung gestellt.

Moderiert wird der Webcast von Nikolai Zotow von heise Business Services.

Kommentar verfassen

Beate Fiedler (22.09.2015, 12:01 Uhr)
Gute Denkansätze
Webcast gibt einen guten Überblick zu diesem Thema.
motobiker (22.09.2015, 12:02 Uhr)
Informativer Webcast
Ich fand den Webcast informativ , die Anlagen sind auch sehr interessant.
Als Sahnehäufchen wäre auch ein Beitrag eines "Whitehats" oder Penetrationtesters interessant.
Viele Grüße
W.Kähm
Stephan Eisele (22.09.2015, 12:02 Uhr)
Danke
Besten Dank. Man ist zwar nun nicht sicherer, hat aber doch Hinweise bekommen, welche einem weiterhelfen könnten. Im Prinzip wie bei der Feuerwehr: ob man alles richtig gemacht hat, sieht man während dessen - aber man ist zumindest auf Alternativen vorbereitet.
Ralph Benjamin (24.09.2015, 09:58 Uhr)
Sehr gut und ...
... managementtauglich, da ohne große technische Vorkenntnisse verstehbar! TOP!

LOGIN für heise Business Services

Sie haben noch keinen Account?
Hier registrieren und informieren.