eBook: Wie Cyberattacken Ihr Ansehen vernichten können

Einfluss von Ransomware auf Kundenloyalität und Kaufverhalten
Jetzt bewerten:
0 %
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
17 Downloads  
Kunden trauen Unternehmen nicht mehr zu, ihre Daten zuverlässig zu schützen. Dieses eBook zeigt eindrücklich, welche Folgen ein solcher Vertrauensverlust auf Verbraucherloyalität und Kaufverhalten haben kann.

Inhalt:

Erfolgreiche Ransomware-Attacken verursachen selbst dann hohe Kosten, wenn die geforderten Lösegelder nicht gezahlt werden. Oft sind Unternehmen und andere Organisationen über Tage oder Wochen handlungsunfähig, wichtige Daten lassen sich nicht oder nur mit immensem Aufwand wiederherstellen.

Dieses eBook behandelt einen Schaden, der in der Berichterstattung meist nicht so sehr im Fokus steht: Den Einfluss von Attacken und Datendiebstählen auf Kundenloyalität und Kaufverhalten. Die Informationen basieren auf einer Umfrage, an der fast 2.000 Verbraucher in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den USA teilgenommen haben.

In den Ergebnissen finden Sie unter anderem:

  • Was Verbraucher über den Schutz ihrer Daten durch Unternehmen denken.
  • Wie Ransomware-Angriffe die Umsatzentwicklung beeinflussen.
  • Wann und warum Kunden nach einer Ransomware-Attacke zur Konkurrenz abwandern.

Originalauszug aus dem Dokument:

Über unsere Umfrageteilnehmer

Mehr als die Hälfte der Befragten machen Online- Transaktionen - drei Viertel der Befragten nutzen Konten für Online-Banking und fast 80 % für digitale Kommunikation. Interessanterweise ist sich die Mehrheit nicht nur der Bedrohungen für die Datensicherheit bewusst, sondern engagiert sich auch aktiv für bewährte Datenschutzverfahren. Sie verwenden Antiviren-Software, installieren Updates, verwenden Zwei-Faktor-Authentifizierung, halten Passwörter geheim und ändern sie regelmäßig.

Halten die Unternehmen auch ihren Teil der Abmachung ein?

Die Verbraucher scheinen nicht so zu denken. Fast 70% der Umfrageteilnehmer glauben, dass die Unternehmen nicht genug tun, um ihre vertraulichen Informationen angemessen zu schützen, und sie gehen davon aus, dass ihre Daten ohne ihr Wissen bereits kompromittiert wurden.

Dies sollte eine eindringliche Warnung sowohl für die Unternehmens- als auch für die IT-Führungskräfte sein, insbesondere angesichts der Tatsache, dass fast neun von zehn Befragten die Vertrauenswürdigkeit eines Unternehmens beurteilen, bevor sie ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen. Wie viele Kunden verlieren Sie dadurch möglicherweise?