Cyberbedrohungen: Sie können nur abwehren, was Sie sehen!

Audio-Webcast am 02.10.2019
Jetzt bewerten:
0 %
1
5
0
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Kommentare  
Können Sie einem Hindernis ausweichen, das Sie nicht sehen? Sicher nicht. Genauso verhält es sich mit Cyberbedrohungen. Erfahren Sie im Live-Webcast am 2. Oktober um 11:00 Uhr, wie Sie diese sichtbar machen können.

Cyberkriminelle probieren ständig neue Möglichkeiten aus, um in Netzwerke einzudringen. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Jedes Unternehmen muss daher in der Lage sein, auch neuartige Angriffe als solche zu erkennen, um darauf agil und flexibel reagieren zu können.

Die gute Nachricht: Sie brauchen dafür keine neue Security-Lösung. Sie benötigen allerdings ein Tool, das den existierenden Datenverkehr für Sicherheitstools, Netzwerkperformance- und Applikationsperformance-Monitoring aufbereitet und optimiert bereitstellt. Irrelevanter Datenverkehr wird dabei eliminiert, die Last der eingesetzten Security-Lösungen sinkt, ihre Effizienz erhöht sich – ein deutlicher Zugewinn für die Sicherheit Ihres Unternehmens ist die Folge.

Im Webcast stellen wir Ihnen die Gigamon Visibility Platform vor, die das gemeinsame Fundament für eine Ausrichtung von SecOps, NetOps und CloudOps bildet.

Sie erfahren, was Gigamon bietet:

  • zuverlässigen Zugriff auf jeglichen Netzwerkverkehr (physikalisch, virtuell, cloudbasiert, containerbasiert),
  • zentrale Entschlüsselung des Datenverkehrs und dessen Weiterleitung an eine Vielzahl von Analyse und Monitoring-Tools
  • optimierte Aufbereitung des Datenverkehrs in Realtime für das konsumierende Tool
  • Komplexitäts- und Kostenreduktion bei einer immer mehr wachsenden Anzahl von Tools die Unternehmen einsetzen müssen und wollen

Experte im Studio ist Ralf Weber, Regional Sales Director bei Gigamon. Er wird auch mögliche Einsatzszenarien für die Praxis vorstellen. Moderator der Sendung ist Martin Seiler von Heise Business Services.