LOGIN für heise Business Services

Sie haben noch keinen Account?
Hier registrieren und informieren.

Bedrohungen / Schwachstellen

Angriffe laufen in der regel über Schwachstellen in Betriebssystemen und Anwendungen. Welche Arten von Bedrohungen es sonst noch gibt und wie man Schwachstellen auffindet und beseitigt, erfahren Sie in dieser Rubrik.

Druckersicherheit: Verantwortlich ist immer der Chef

Druckersicherheit: Verantwortlich ist immer der Chef
Thilo Weichert beklagt, dass bei Datenschutzvorfällen im Druckerumfeld immer die „Verantwortlichen“ haftbar sind, in Unternehmen also die Geschäftsleitung. Die Anbieter von Druckern und Multifunktionsgeräten seien dagegen aus dem Schneider. Der ehemalige Datenschutzbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein fordert stattdessen „Privacy by Default“: Die Anbieter sollten verpflichtet werden – oder sich selbst verpflichten –, ab Werk größtmögliche Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Mehr...

Schwachstelle Mensch im Griff - mehr IT-Sicherheit für Unternehmen

Security > Bedrohungen / Schwachstellen
  Premium Webcast
Schwachstelle Mensch im Griff - mehr IT-Sicherheit für Unternehmen
Wenn Firmen ein Sicherheitskonzept entwickeln, dürfen sie dabei die Schwachstelle Mensch nicht außer Acht lassen. Die beste technische Lösung hilft nichts, wenn Angreifer die Unwissenheit oder Unsicherheit der Angestellten in Unternehmen ausnutzen können – sei es mit bösartigen E-Mail-Attachments oder über manipulierte Webseiten. In unserem Webcast erfahren Sie, wie Sie das Bewusstsein der Mitarbeiter schärfen und so für deutlich mehr Sicherheit sorgen können. Mehr...

Drucker – das unterschätzte Sicherheitsrisiko

Drucker – das unterschätzte Sicherheitsrisiko
Drucker und Multifunktionsgeräte sind heute vollwertige Rechner – und damit ein potenzielles Einfallstor für Hackerangriffe und Manipulationen. Doch Studien zeigen: Viele Verantwortliche in den IT-Abteilungen nehmen die Gefahr nicht ernst genug. Dabei ist die Palette der Angriffsmöglichkeiten sehr groß. Mehr...

Aus der Praxis: Wie man einen Multifunktionsdrucker absichert

Aus der Praxis: Wie man einen Multifunktionsdrucker absichert
Moderne Multifunktionsdrucker sind von Haus aus nicht sicher. Was machen Profis, wenn sie bei einem solchen Gerät für Sicherheit sorgen wollen? Das erklärt Till Maas von der RedTeam Pentesting AG in diesem Artikel. Er geht dabei auf unterschiedliche Aspekte ein, die unter Security-Aspekten eine Rolle spielen, und erklärt, wie man Abhilfe schaffen kann. Mit einer Tipp-Liste am Ende des Artikels. Mehr...

Drucker im Unternehmen: Offen wie ein Scheunentor

Drucker im Unternehmen: Offen wie ein Scheunentor
Wer illegal Informationen fremder Unternehmen anzapfen möchte, kann viele Einfallstore nutzen. Besonders beliebte Angriffsziele bei Datendieben: Drucker und Multifunktionsgeräte. Sie bieten gleich mehrere Möglichkeiten, an Daten zu gelangen. Mehr...

Was tun angesichts stetig steigender Bedrohungen?

Was tun angesichts stetig steigender Bedrohungen?
Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung nehmen IT-Bedrohungen beständig zu und der Schutz persönlicher Daten spielt eine zunehmend wichtige Rolle. Für Technologiekonzerne wie Microsoft bedeutet dies gleichermaßen Herausforderung und Verpflichtung. Wir beleuchten einige der Technologien, die Microsoft zum Schutz anbietet. Mehr...

Krypto-Trojaner abwehren mit proaktivem und netzübergreifendem Schutz

Security > Security-Management
  Premium Webcast
Krypto-Trojaner abwehren mit proaktivem und netzübergreifendem Schutz
Verschlüsselungstrojaner haben in den vergangenen Wochen viel Aufmerksamkeit erregt. Betroffene Unternehmen konnten nicht mehr auf ihre Daten zugreifen und mussten zum Teil Lösegeld zahlen, um wieder an sie heranzukommen. Dabei kann man solche Angriffe mit einem proaktiven und netzübergreifenden Schutz abwehren. Wie, das zeigen wir in unserem Webcast. Mehr...

Hot Topic: Höhere Sicherheit für Clients mit Mikrovirtualisierung

Hot Topic: Höhere Sicherheit für Clients mit Mikrovirtualisierung
Untersuchungen zeigen: Über zwei Drittel aller Angriffe zielen auf Clients, also Endgeräte wie PCs, Smartphones oder Tablets. Herkömmliche Schutzmechanismen wie Virenschutzlösungen versagen, wenn Cyberkriminelle immer raffiniertere Angriffe fahren. Mit einem neuen Ansatz, der Mikrovirtualisierung, könnte sich das dramatisch ändern. Mehr...

Sicheres Drucken im Unternehmen – keine Chance für Angreifer

Security > Security-Lösungen
  registrierungsfrei
Sicheres Drucken im Unternehmen – keine Chance für Angreifer
Haben Sie sich schon Gedanken darüber gemacht, wie sicher die Druckumgebung in Ihrem Unternehmen ist? Vermutlich nicht, denn wer denkt schon an Drucker oder MFPs, wenn es um Datensicherheit geht. Doch auch diese können unter Umständen ein Risiko für die Sicherheit Ihrer Unternehmensdaten darstellen. In unserer Webcast-Aufzeichnung erfahren Sie, welche Sicherheitsaspekte hier eine Rolle spielen und wie Sie mit einfachen Konzepten Ihre sensiblen Daten sichern. Mehr...

Modernes und automatisiertes Schwachstellen-Management

Security > Security-Lösungen
  Premium Whitepaper
Schon in einem kleinen Unternehmen kann niemand mehr mit manuellen Mitteln den Überblick über die Sicherheit aller Endgeräte behalten. Das vorliegende Dokument, zeigt, wie Sie ein automatisiertes Schwachstellen-Management aufbauen, das gefährliche Lücken identifiziert und schließt. Mehr...