Zum Hauptinhalt springen

Mehr Sicherheit in Microsoft-Umgebungen

Wie Zero Trust den Schutz von Office 365, Windows, Azure & Co. verbessert

Cisco Duo
Firma: Cisco Duo
Sprache: Deutsch
Größe: 12 Seiten
Erscheinungsjahr: 2020
Besonderheit: registrierungsfrei

Windows, Office 365 und Azure gehören in fast jedem Unternehmen zum Alltag. Wie Sie diese und andere Microsoft-Lösungen und -Services mit einem Zero-Trust-Ansatz besser schützen, das erfahren Sie in diesem Leitfaden.

Inhalt:

Die traditionelle IT-Sicherheit konzentrierte sich auf die Verteidigung des Firmennetzes gegen Eindringlinge. Es gab ein klares „Außen“ und „Innen“ – alles, was von außerhalb Perimeters kam, galt prinzipiell als verdächtig, Verkehr innerhalb des LAN dagegen als vertrauenswürdig.

Mit Cloud, Mobile Computing und Homeoffice funktioniert dieses Prinzip nicht mehr. Mitarbeiter und Firmenapplikationen lassen sich heute nicht mehr innerhalb eines bestimmten Perimeters lokalisieren, sie können sich überall auf der Welt befinden.

In diesem Leitfaden stellen die Autoren mit dem Zero-Trust-Framework eine Sicherheitsstrategie vor, die diesen Veränderungen Rechnung trägt. Sie konzentrieren sich dabei auf die Absicherung von Microsoft-Applikationen, Betriebssystemen und Umgebungen wie Office 365, Windows oder Azure.

Lesen Sie unter anderem:

  • Wie Sie in sechs Schritten Ihre Office-365-Konten schützen
  • Welche Maßnahmen Sie zur Absicherung einer Windows-Infrastruktur ergreifen sollten.
  • Wie Sie in hybriden Azure-Cloud-Umgebungen Sichtbarkeit und Kontrolle erzielen.

Originalauszug aus dem Dokument:

Durch das Hinzufügen eines Zero Trust Sicherheitsmodells zu der bestehenden Sicherheitsinfrastruktur können Unternehmen ihre Zugangssicherheit verbessern. Obwohl ein umfangreiches Zero Trust Sicherheitsmodell Benutzer, Geräte und das Internet der Dinge (IoT) Geräte und Workloads umfasst, möchten wir in diesem White Paper einen Überblick darüber verschaffen wie Unternehmen Zero Trust Prinzipien umsetzen können um ihre Microsoft Anwendungen zu schützen.

Microsoft Anwendungen stellen das Rückgrat für tausende Organisationen dar. Viele Unternehmen wechseln gegenwärtig von On-Premises zur Cloud. Diesen Organisationen kann ein Zero Trust Zugang helfen die Risiken von unerlaubtem Zugriff und von Datenschutzverletzungen zu reduzieren. Gleichzeitig kann so sichergestellt werden, dass die Benutzerproduktivität beim Zugriff auf Anwendungen nicht betroffen ist.

In diesem Leitfaden werden einige wesentliche Tipps für Administratoren besprochen, um Zero Trust Zugangssicherheit für drei wesentliche Microsoft-Suiten sicherzustellen: Office 365, Windows und Azure.

Mehr Sicherheit in Microsoft-Umgebungen

Wie Zero Trust den Schutz von Office 365, Windows, Azure & Co. verbessert

Inhaltstyp: Whitepaper
Cisco Duo